Aktuelle Corona-News

Räuberischer Diebstahl in Supermarkt – Fahndungsaufruf

Hagen. Bereits am Samstag, den 25.07.2020 gegen 08:15 Uhr, kam es nach bisherigem Ermittlungsstand in einem Supermarkt in der Straße Am Obergraben in Hagen-Dahl zu einem räuberischen Diebstahl.

Ein unbekannter Täter entwendete Lebensmittel und wurde beim Verlassen des Marktes von einem Mitarbeiter angesprochen. Auf Ansprache wehrte sich der Täter körperlich und flüchtete anschließend zu Fuß. Nach der Tat wurde er beim Einsteigen in einen Bus beobachtet.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: 180 – 185 cm, schlanke Statur, 24 – 26 Jahre, dunkle Haare, südosteuropäisches Erscheinungsbild, kurzer dunkler Bart, am Tattag hatte er einen Kratzer in der rechten Gesichtshälfte, war bekleidet mit einem grauen Strickpullover, blauer Jacke, blauer Arbeitshose, dunklen Arbeitsschuhe und trug eine braune Umhängetasche.

Nun liegt ein Beschluss des Gerichts zur Veröffentlichung der Aufnahmen vor, welche den unbekannten Täter zeigen. Hinweise zur Identität des Mannes oder dessen Aufenthaltsort nimmt die Polizei Hagen unter der Telefonnummer 02331 – 986 2066 entgegen.




 

Quelle: Polizei Hagen
Bildquelle: Polizei Hagen

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Räuberischer Diebstahl in Supermarkt – Fahndungsaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.