St.Gallen SG: Verkehrsunfall mit verletzter E-Bikerin

Am Freitag (30.10.2020) ereignete sich auf der Verzweigung Flurhof-, Singenbergstrasse ein Verkehrsunfall zwischen einem E-Bike und einem Personenwagen.

Die E-Bikerin wurde dabei verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.




Am Freitagvormittag kurz nach 1130 Uhr kam es auf der Verzweigung Flurhof-, Singenbergstrasse zu einer frontal seitlichen Kollision. Eine 80-jährige E-Bikerin fuhr auf der Flurhofstrasse abwärts. Bei der Verzweigung mit der Singenbergstrasse übersah sie den von rechts kommenden Personenwagen. Auch der Personenwagenlenker sah die E-Bikerin zu spät. In der Folge stiess die E-Bikerin mit ihrem Fahrrad gegen die Front des Personenwagens und kam dadurch zu Fall. Beim Sturz auf die Fahrbahn verletzte sie sich im Gesicht und der Hand. Sie musste mit dem Rettungswagen ins Kantonsspital verbracht werden. An den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Verkehrsunfall mit verletzter E-Bikerin

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.