Neuenkirch LU: Motorradfahrer (33) bei Auffahrkollision mit Auto verletzt

Gestern Montag ereignete sich auf der Surseestrasse in Neuenkirch eine Auffahrkollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Der Motorradfahrer wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Eine Atemalkoholprobe beim Autofahrer ergab einen Wert von 0,62 mg/l.

Am Montag, 2. November 2020, kurz vor 17:45 Uhr fuhr ein Motorradfahrer auf der Surseestrasse Richtung Dorfzentrum Neuenkirch. Auf der Höhe der Liegenschaft Nr. 45 hielt er sein Motorrad vor dem Fussgängerstreifen an, da ein Passant die Strasse überqueren wollte. Der nachfolgende Autofahrer prallte anschliessend gegen das Heck des stehenden Motorrades. Der 33-jährige Motorradfahrer verletzte sich beim Unfall und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Eine Atemalkoholprobe beim 55-jährigen Autofahrer ergab einen Wert von 0,62 mg/l. Sein Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Neuenkirch LU: Motorradfahrer (33) bei Auffahrkollision mit Auto verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.