Bühler AR: Automobilist übersieht Fahrradfahrerin

Unbestimmte Verletzungen hat sich am Sonntagnachmittag, 8. November 2020, eine Fahrradfahrerin bei einer Kollision mit einem Personenwagen in Bühler zugezogen.

Ein 33-jähriger Lenker fuhr kurz nach 15.30 Uhr mit seinem Personenwagen von Teufen kommend auf der Hauptstrasse in Richtung Dorf Bühler und wollte eingangs Dorf Bühler nach rechts über das Trottoir bzw. den Radweg auf einen Parkplatz abbiegen.

Bei diesem Manöver übersah der 33-Jährige eine auf dem Trottoir bzw. dem Radweg in Richtung Teufen fahrende Fahrradfahrerin und kollidierte in der Folge mit dieser. Die Fahrradfahrerin zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu und musste mit der Rettungssanität ins Spital überführt werden. An den Fahrzeugen entstand geringer Schaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bühler AR: Automobilist übersieht Fahrradfahrerin

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.