Steinach SG: Krippe in Kirche in Vollbrand – hoher Sachschaden

Am Dienstagabend (12.01.2021), kurz vor 18 Uhr, ist in der katholischen Kirche eine Krippe in Brand geraten.

Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Die Brandursache wird abgeklärt.

Kurz vor 18 Uhr meldete ein Passant der Notrufzentrale der Kantonspolizei St.Gallen ein Feuer in der katholischen Kirche. Die ausrückenden Einsatzkräfte fanden die stark mit Rauch gefüllte Kirche vor. Im Bereich des Altars stand eine Krippe in Vollbrand. Das Feuer konnte von der Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden. Im vorderen Bereich entstand hoher Sachschaden an den Einrichtungen.




Aufgrund der Örtlichkeit erfolgte ein Grossaufgebot von verschiedenen Feuerwehren mit rund 90 Angehörigen. Unter anderem kam ein Lüfter zum Einsatz, welcher die Kirche vom Rauch befreite. Die genaue Brandursache wird von Spezialisten des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St.Gallen ermittelt.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildnachweis: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!