Balerna TI: Italiener (43) wegen Radar-Beschädigung festgenommen

Im Zusammenhang mit der kürzlich erfolgten vorübergehenden Entfernung der stationären Geschwindigkeitsradaranlage in Balerna zu Wartungszwecken geben die Kantonspolizei und der Grenzschutz bekannt, dass ein 43-jähriger italienischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz im Gebiet Mendrisiotto festgenommen worden ist.

An dem Gerät wurden Einbruchsspuren und Beschädigungen festgestellt.

Die von der Kantonspolizei eingeleiteten Kontrollen und Ermittlungen haben es daher ermöglicht, die Identität des mutmasslichen Täters zu ermitteln, der heute am späten Vormittag von einer Patrouille des Grenzschutzes im Gebiet von Vacallo angehalten wurde. Am Ende der Vernehmung wurde der 43-Jährige bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Ihm wird vorgeworfen, einen Schaden verursacht und ein schweres Verkehrsdelikt begangen zu haben.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Kantonspolizei Tessin

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!