Balgach SG: Brand auf Terrasse wegen heisser Asche

Am Montagnachmittag (08.02.2021), kurz nach 14 Uhr, hat an der Gerbestrasse ein Kunststoffbehälter auf der Terrasse einer Wohnung gebrannt.

In dem Behälter war heisse Asche deponiert worden. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Ein 81-jähriger Hausbewohner deponierte um rund 14 Uhr vermeintlich kalte Kaminasche in einem Kunststoffbehälter auf der Terrasse seiner Wohnung.

Kurze Zeit später bemerkte dessen 84-jährige Frau, dass der Behälter Feuer gefangen hatte. Die beiden konnten den Brand selbstständig mittels einer Giesskanne löschen. Ein Passant alarmierte zeitgleich die örtliche Feuerwehr, welche mit rund 30 Angehörigen ausrückte. Ebenfalls begab sich die Kantonspolizei St.Gallen vor Ort. Durch das Feuer entstand Sachschaden an der Fassade der Wohnung sowie Russschäden in zwei Räumlichkeiten in der Höhe von mehreren zehntausend Franken.



 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!