DE | FR | IT

Altenrhein SG: Schlussmeldung – Flugzeug abgestürzt – 3. Mitteilung – Stand 18:05 Uhr

Am Donnerstag (28.04.2022), kurz nach 14:35 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen die Meldung von einem abgestürzten Flugzeug beim Flughafen Altenrhein erhalten. Es ist bei Staad in den See gestürzt.

Die Rettungsorganisationen stehen im Grosseinsatz. Wir berichteten darüber. Der Pilot dürfte nach ersten Erkenntnissen alleine unterwegs gewesen sein. Er ist verstorben.

Die Rettungskräfte konnten im Wrack den Piloten feststellen. Er war leider bereits verstorben. Beim Piloten handelt es sich um einen 72-jährigen Schweizer. Gemäss jetzigen Erkenntnissen gibt es keine Hinweise auf weitere Passagiere. Wie bei Flugunfällen üblich, wird die Untersuchung unter der Leitung der Bundesanwaltschaft geführt. Die ersten Massnahmen hat die Staatsanwaltschaft St.Gallen an Ort verfügt. Fedpol hat einen Verbindungsbeamten zur Unterstützung der Ermittlungen und zur Koordination mit den Bundesbehörden vor Ort entsendet. Die Unfallursachenermittlung obliegt der SUST (Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle). Die Bergung des Flugzeuges wird nach Möglichkeit noch heute Abend erfolgen.




Mit dieser Medienmitteilung schliesst die Kantonspolizei St.Gallen die Kommunikation über den Flugzeugabsturz ab. Nach erfolgter Bergung geht die Kommunikation an die Bundesanwaltschaft und an die SUST über.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!