DE | FR | IT

Seleute JU: Fahrer von Traktor geschleudert – schwer verletzt – Rega im Einsatz

Am Freitag, den 17. Juni 2022, gegen 20:20 Uhr, fuhr der Fahrer eines landwirtschaftlichen Traktors von Seleute in Richtung St-Ursanne.

In einer Geraden geriet das Fahrzeug bei der Abfahrt aus unbekannten Gründen auf den rechten Strassenrand, wurde dann in den stark abfallenden Wald getragen, geriet ins Schleudern und kam rund 40 Meter unterhalb an einem Baum zum Stillstand.

Der Fahrer wurde von seinem Traktor geschleudert und befand sich in der Nähe des Fahrzeugs, wo er schwer verletzt von den Sanitätern versorgt wurde. Anschliessend wurde er dank des Einsatzes der Rettungskolonne und der Feuerwehr des Stützpunktes Porrentruy (CRISP) auf einer Bahre und angeseilt zur Strasse hochgezogen.

Angesichts der schweren Verletzungen des Fahrers wurde die REGA hinzugezogen, um ihn in eine Universitätsklinik zu bringen.

Die Strasse war für die Dauer des Einsatzes während zweieinhalb Stunden gesperrt.

Die Kantonspolizei nahm die übliche Unfallaufnahme vor.

 

Quelle: Kapo Jura
Titelbild: Symbolbild (© Rega)

Was ist los im Kanton Jura?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!