DE | FR | IT

Gefährliche Körperverletzung durch Pfefferspray – Zeugensuche

Frankfurt. Am gestrigen Dienstagabend (26. März 2024) sprühte ein Jugendlicher auf dem Volksfest „Dippemess“ Pfefferspray auf mehrere andere Jugendliche.

Zeugen zu diesem Vorfall werden gesucht.

Gegen 21:10 Uhr geriet der Tatverdächtige nach aktuellen Erkenntnissen mit einer Gruppe von Jugendlichen vor dem Fahrgeschäft „Breakdancer“ in einen Streit. Im Zuge dessen sprühte er gezielt Reizgas in die Gesichter der konkurrierenden Gruppe, dadurch wurden drei Jugendliche im Alter von 18, 17 und 15 Jahren im Augenbereich getroffen und leicht verletzt.

Der Tatverdächtige floh daraufhin zu Fuß in Richtung Ratswegkreisel. Polizeibeamte leisteten zusammen mit Rettungssanitätern Erste-Hilfe bei den verletzten Jugendlichen, der Flüchtige konnte nicht mehr gefasst werden.

Er kann wie folgt beschrieben werden:

  • männlich
  • ca. 15 Jahre alt
  • schlanke Statur
  • Narbe auf der rechten Wange

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Sachverhalt machen können werden gebeten sich mit dem 6.Polizeirevier unter der Rufnummer 069/755-10600, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Titelbild: Symbolbild © Mummert-und-Ibold – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]