DE | FR | IT

Zwischen Vaulruz und Bulle FR: Anhänger auf der Seite verursacht Sperrung der A12

Am Sonntagmorgen kippte der Anhänger eines Geländewagens auf der Autobahn zwischen Vaulruz und Bulle um.

Die Autobahn A12 war für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt. Es gab keine Verletzten.

Am Sonntag, den 30. Juni 2024, gegen 9.45 Uhr, wurde die Einsatz- und Alarmzentrale der Kantonspolizei über einen Verkehrsunfall auf der Autobahn A12 zwischen Vaulruz und Bulle informiert.

Vor Ort wurde festgestellt, dass der Anhänger, welcher mit Metallgestellen beladen war und an einem Geländewagen angehängt war, quer auf beiden Fahrspuren lag.

Der Fahrer, ein 58-jähriger Mann, war unverletzt.

Die genaue Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Infolge des Unfalls war die A12 bis um 12.30 Uhr für jeglichen Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wurde signalisiert.

Der beschädigte Anhänger wurde abtransportiert.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg

Für Freiburg:

[catlist name="fr" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="freiburg" numberposts=24 thumbnail=yes]