DE | FR | IT

Conters im Prättigau GR: Lenker will ausweichen und stürzt Abhang hinab

Bei einem Kreuzungsmanöver auf einem Feldweg oberhalb Conters i.P. stürzte ein Personenwagen eine steile Böschung hinunter.

Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Bei der Fahrt am Samstagnachmittag auf einem Feldweg bei der Örtlichkeit Übertobel, welche sich oberhalb dem Dorf Conters befindet, begegneten sich auf der einspurigen Strasse zwei Fahrzeuge. Da ein Kreuzen nicht möglich war, entschloss sich der Richtung Conters fahrende 56-jährige Lenker mittels Zurücksetzen das Kreuzen zu ermöglichen.

Bei diesem Retourfahren gelangte sein Fahrzeug über den linksseitigen Fahrbahnrand und stürzte anschliessend sich mehrfach überschlagend den steilen Abhang hinunter.

Nachdem das Fahrzeug in abflachendem Gelände zum Stillstand kam konnten die Fahrzeuginsassen dieses unter Mithilfe von Drittpersonen leicht verletzt verlassen.

Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst des Spitals Schiers in Spitalpflege verbracht. Zur Sicherung und Bergung des abgestürzten Fahrzeugs befanden sich Angehörige der Strassenrettung der Feuerwehr Mittelprättigau und Mitarbeiter eines Bergungsdiensts im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Für Graubünden:

[catlist name="gr" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="graubuenden" numberposts=24 thumbnail=yes]