DE | FR | IT

Schwyz

SMS von Taskforce Omikron ist echt

Am 2.12.2021 erhielten einige tausend Handynutzer eine SMS mit Absender CT_KantonZH. Weil man aus einem Risikogebiet für die COVID-19-Variante OMIKRON in die Schweiz eingereist sei, müsse man innert 48 Stunden einen PCR Test machen und diesen an eine Email Adresse schicken. Was muss ich tun Das SMS wurde an Personen verschickt,...

Weiterlesen »

PC Support Betrüger wieder am Telefonieren

Aktuell rufen wieder englischsprechende Männer und Frauen mit indischem Akzent Schweizer Telefonnummern an und versuchen die Angerufenen zu überzeugen, dass sie Computerprobleme haben.

Die Betrugsmasche

Weiterlesen »

Gibt es einen weissen Samichlaustag?

Am Samichlaustag vom kommenden Montag stehen die Chancen, dass im Flachland eine geschlossene Schneedecke liegt, nicht allzu gut, es gibt höchstens ein Zückerchen. Die Statistik zeigt, dass Schnee am Samichlaustag im Flachland sowieso recht selten ist.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, sich die Chancen für etwas Schnee im Flachland am Samichlaustag vom kommenden Montag nicht allzu hoch. Am Sonntag ist zwar im Bereich eines Höhentrogs vor allem am Nachmittag auch im Flachland mit ein paar Schneeschauern zu rechnen, die aber kaum ansetzen.

Weiterlesen »

Gefälschte Microsoft Sicherheitswarnung bei der Google Suche

Während einer Suche mit Google wird plötzlich ein Fenster eingeblendet und nichts geht mehr. Der Computer reagiert nicht und das Fenster lässt sich mit Mausklicks nicht mehr schliessen. Der PC sei mit Viren verseucht und man müsse unbedingt Microsoft anrufen. Eingeblendet wird eine Schweizer Telefonnummer. Ruft man dort an, so nimmt ein Call Center ab und behauptet von Microsoft zu sein. Dies stimmt aber nicht. Es handelt sich um Betrüger.

Neu an dieser Masche: Nicht die Betrüger rufen an, sondern man soll die Betrüger selber anrufen.

Weiterlesen »

Unverändert durchziehende Wetterfronten, auf den Bergen weiterhin viel Neuschnee

Bis zu Beginn der kommenden Woche bleibt uns im Norden das sehr unbeständige Wetter mit immer wieder durchziehenden Fronten erhalten.

Dabei pendelt die Schneefallgrenze zwischen tiefen Lagen und rund 1500 Metern. Auf den Bergen kommt viel Neuschnee dazu, die Lawinengefahr bleibt mindestens erheblich. Dazu ist es zeitweise auch windig, auf den Bergen sogar stürmisch, insbesondere am Samstag. Für Abwechslung ist also weiterhin gesorgt!

Weiterlesen »

Zentralschweizer Polizeikorps: Geben Sie Taschendieben keine Chance

In der Adventszeit sind viele Menschen in Einkaufscentern und in den Dörfern oder Städten unterwegs, um ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Diese Zeit nutzen Taschendiebe für Beutezüge. Damit die Festtage auch die erwartete Freude bereiten, empfehlen die Zentralschweizer Polizeikorps, die persönlichen Wertsachen im Auge zu behalten.

Trick- und Taschendiebe sind in der Adventszeit in und um die Warenhäuser unterwegs. Normalerweise nutzen sie Menschenansammlungen und das Gedränge in den Läden, auf den Weihnachtsmärkten und den öffentlichen Verkehrsmitteln aus. Auch die Hektik an Bahnhöfen ist für Langfinger ausgesprochen attraktiv.

Weiterlesen »

Ried-Muotathal SZ: 6 Hanfindooranlagen und 1 Haschischküche aufgedeckt

Im Dezember 2020 deckte die Kantonspolizei Schwyz in Ried-Muotathal in einem Gebäude eine Hanfindooranlage auf. Im Rahmen der nachfolgenden Ermittlungen entdeckten die Ermittler weitere fünf Hanfindooranlagen und eine Haschischküche im gleichen Industriegebäude.

Zudem wurden 7500 Hanfpflanzen und mehrere Zehntausend Franken sichergestellt. In den Indooranlagen wurden sowohl legaler CBD-Hanf als auch Drogenhanf angebaut.

Weiterlesen »

Morschach SZ: Brand zerstört Alphütte

01.12.2021 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Schwyz  | 

Am Montagabend, 29. November 2021, gingen um 18 Uhr bei der Kantonspolizei Schwyz mehrere Anrufe über einen Brand im Chalberweidli in Morschach ein.

Aufgrund dieser Meldungen wurden die Feuerwehren Morschach und Stoos alarmiert. Da im Gebiet akute Lawinengefahr und starker Schneefall herrschte, musste aus Sicherheitsgründen auf eine Ausrückung zur brennenden Hütte verzichtet werden.

Weiterlesen »

Vorsicht Iglufahrer – Polizei warnt vor faulen Autofahrern

In den letzten Tagen waren wieder einige Autofahrer als sogenannte Iglu-Fahrer unterwegs. Nur ein Guckloch in die Frontscheibe kratzen reicht nicht. Die Sicht ist dann so stark eingeschränkt, dass solche Verkehrsteilnehmer sich und andere gefährden.

Dieses Verhalten kann einen Führerausweisentzug zur Folge haben.

Weiterlesen »