Aktuelle Corona-News
Verbrechen

Porrentruy JU: Teenager verursachen Waldbrand und flüchten – Zeugenaufruf

Am Freitag, dem 18. September 2020, um 1930 Uhr, sind in Porrentruy, an einem Ort namens Cras Mouche, 100 Qm Wald an einem Steilhang abgebrannt.

Das Feuer wurde durch Fahrlässigkeit von zwei Teenagern verursacht, die vor Ort gesehen wurden. Sie sind vom Tatort geflohen und wurden noch nicht verhaftet.

Weiterlesen »

Coldrerio TI: Albaner und Italiener wegen Kokainhandels festgenommen

Das öffentliche Ministerium, die Kantonspolizei und der Grenzschutz berichten, dass am 17.09.2020 ein 30-jähriger albanischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Albanien und ein 26-jähriger italienischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Italien verhaftet wurden.

Die beiden Männer wurden in einem Auto mit italienischen Kennzeichen in Coldrerio von den Grenzschutzbeamten angehalten.

Weiterlesen »

Lugano TI: Kolumbianer und Italiener wegen Kokainschmuggels verhaftet

Die Staatsanwaltschaft, die Kantonspolizei und die Polizei der Stadt Lugano berichten, dass am 17.09.2020 im Rahmen einer Anti-Drogen-Untersuchung ein 29-jähriger kolumbianischer Staatsbürger mit Wohnsitz im Raum Lugano und ein 22-jähriger italienischer Staatsbürger mit Wohnsitz im Raum Bellinzona festgenommen wurden.

Sie werden verdächtigt, in verschiedenen Funktionen und mit verschiedenen Verantwortlichkeiten an einer grösseren Kokainschmuggeloperation beteiligt gewesen zu sein.

Weiterlesen »

Locarno TI: Mann (39) wegen massiven Kokainhandels festgenommen

Die Staatsanwaltschaft, die Kantonspolizei und die Polizei der Stadt Locarno berichten, dass am 03.09.2020 ein 39-jähriger dominikanischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Locarno festgenommen wurde.

Bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten, in denen er sich aufhielt, konnten einige Dutzend Gramm Kokain gefunden werden.

Weiterlesen »

Kanton TI: Anti-Drogen-Ermittlungen führen zu mehreren Verhaftungen

Im Rahmen der intensiven operativen und investigativen Tätigkeit der Kantonspolizei, insbesondere des Antidrogendienstes mit einigen Gemeindepolizeien, wurden in den letzten Tagen zwei Antidrogenermittlungen abgeschlossen, die insbesondere die Gegend um Bellinzona und einige Gebiete der Tre Valli betrafen und zu mehreren Verhaftungen und der Beschlagnahme grosser Mengen illegaler Substanzen führten.

Dies zeugt von der stets hohen Aufmerksamkeit, die dem Kampf gegen die Verbrechen im Zusammenhang mit dem Drogenhandel und -vertrieb im Tessin seitens des Staatsministeriums und der Polizei entgegengebracht wird.

Weiterlesen »

Mendrisio TI: Mann (35) stört Hubschrauber mit Laserpointer

Die Kantonspolizei und die Polizei der Stadt Mendrisio melden, dass in der Nacht vom 10. auf den 11. September ein Super-Puma-Hubschrauber – im Einsatz bei der Eidgenössischen Zollverwaltung (Afd) und über dem Mendrisiotto fliegend – von einem Laserstrahl getroffen wurde.

Dank der prompten Anzeige des Piloten und der Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei von Mendrisio war es zunächst möglich, die geographischen Koordinaten des Ortes zu ermitteln, von dem aus der Laser gerichtet worden war, und so den Urheber der gefährlichen Geste zu identifizieren.

Weiterlesen »

Sarnen OW: Zwei rumänische Taschendiebinnen festgenommen

Am Donnerstag, 10. September 2020, hat die Kantonspolizei Obwalden zwei rumänische Kriminaltouristinnen angehalten. Diese werden verdächtigt, im Kanton einen Diebstahl begangen zu haben.

Nach ersten Ermittlungen konnten weitere Tatzusammenhänge in anderen Kantonen festgestellt werden. Gegen beide Frauen wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Weiterlesen »