Aufrufe

Ibach SZ: Mann tätlich attackiert – Zeugenaufruf

Ibach SZ: Mann tätlich attackiert - Zeugenaufruf

Am Donnerstag, 12. Dezember 2019, ca. 17.30 Uhr, wurde die Kantonspolizei Schwyz gerufen, weil ein 22-jähriger Schweizer unvermittelt von einem Mann unvermittelt tätlich angegangen worden war.

Der Täter attackierte anschliessend unvermittelt einen zweiten, bis anhin nicht bekannten Mann bei der Bushaltestelle Mythen-Center an der Schmiedgasse in Ibach.

Weiterlesen »

Schrotthändler um fünf Tonnen überladen

Schrotthändler um fünf Tonnen überladen

Schrotthändler #1

Lüdenscheid. Mittwoch kontrollierten Polizeibeamte im Industriegebiet Freisenberg das LKW-Gespann eines Schrotthändlers aus den Niederlanden.

Die Beamten vermuteten aufgrund der stark eingedrückten Reifen, dass der Fahrer wohl etwas zu viel Schrott aufgeladen hatte. Eine Fahrt zur Waage sollte schnell Klarheit bringen.

Weiterlesen »

Happy End für Ente: „Gustl“ legt Autobahn kurzfristig lahm

Happy End für Ente:

Gustl 2

Dortmund. Ein großer Dank gilt heute den umsichtigen Verkehrsteilnehmern, die geduldig eine Sperrung der Autobahn 43 in Kauf genommen haben, damit eine Ente gerettet werden konnte: Danke!

Die Dortmunder Polizei erhielt um kurz nach 9 Uhr heute Morgen einen Notruf. Es wurde gemeldet, dass sich ein „unbekannter Vogel“ auf die Fahrbahn der A 43 niedergelassen hat und nun dort herumirre.

Weiterlesen »

Ohne Bremsen und ohne Führerschein – 27-Jähriger in desolatem Lkw aus dem Verkehr gezogen

Ohne Bremsen und ohne Führerschein - 27-Jähriger in desolatem Lkw aus dem Verkehr gezogen

Foto Kleinlastwagen

Mettmann. Am Donnerstag (12.12.2019) wurde ein Lkw wegen massiver Mängel von den Experten des Verkehrsdienstes, nach einer Kontrolle in Wülfrath, aus dem Verkehr gezogen.

Der mit Altreifen beladene Lkw Fiat Ducato war den Lkw-Spezialisten auf der Wilhelmstraße aufgefallen, so dass sie ihn anhielten und überprüften.

Weiterlesen »

Bei Wind und Wetter – Tierwohl und Verkehrssicherheit immer im Blick

Bei Wind und Wetter - Tierwohl und Verkehrssicherheit immer im Blick

Rinder hatten zu wenig Platz

Autobahn 45. Mit der Polizei ist immer und überall zu rechnen, dass stellten die Beamten der Autobahnpolizei Mittelhessen am Donnerstagabend einmal mehr unter Beweis.

Trotz nasser und frostiger Witterung führten sie gemeinsam mit dem Veterinäramt Wetterau Tierschutzkontrollen auf der Autobahn 45 im Bereich der Wetterau durch.

Weiterlesen »