Aktuelle Corona-News
Aufrufe

Polizei warnt vor erpresserischen E-Mails (Breachstortion)

In letzter Zeit erhalten Webseitenbetreiber E-Mails von Cyberkriminellen. Sie behaupten die Webseite oder den Server gehackt zu haben und dadurch an sensitive Daten gelangt zu sein.

Den Opfern wird gedroht, die Daten zu veröffentlichen. Dadurch soll der Ruf des Opfers geschädigt werden. Um dies zu verhindern, soll Lösegeld in Form von Bitcoins überwiesen werden. In den meisten Fällen handelt es sich allerdings um einen Bluff!

Weiterlesen »

Zeugen gesucht: Verletztes Katzenbaby auf Parkplatz ausgesetzt

Lübeck. Am Donnerstag (02.07.) gegen 17:30 Uhr fand ein 16-jähriger Lübecker auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Korvettenstraße in Lübeck ein verletztes schwarzes Katzenbaby, welches sich in einer grauen Transportbox befand und offensichtlich ausgesetzt wurde.

An der Box war zudem ein Papierstück mit folgender Aufschrift angebracht: “Zu verschenken”.

Weiterlesen »

Bergsport in völliger Sicherheit ausüben!

Es gibt so viele schöne, verschiedene und herrliche Ziele für Wanderungen durch die Walliser Berge. Besonders beliebt sind die Wanderwege und Klettersteige.

Die Walliser Kantonspolizei und der Schweizer Bergführerverband erinnern an die grundlegenden Sicherheitsregeln.

Weiterlesen »

Kanton NE: Grossangelegte Kontrollen – mehrere Poser angehalten

Am 26. und 27. Juni 2020, zwischen 17.00 Uhr und 23.00 Uhr, wurde in Zusammenarbeit mit dem kantonalen Automobil- und Navigationsdienst in Boudevilliers eine Operation organisiert, nachdem sich mehrere Bürgerinnen und Bürger über den Lärm, der durch das absichtliche Fahrverhalten bestimmter Fahrerinnen und Fahrer verursacht wird, sowie über die technischen Änderungen an ihren Fahrzeugen beschwert hatten.

Verkehrskontrollen und Patrouillen wurden eingerichtet, insbesondere an der West- und Ostküste, in Auvernier und Colombier, in Montézillon, auf der Kantonsstrasse zwischen Bôle und Rochefort über den La Tourne-Pass, in der Stadt Neuenburg, im Prébarreau-Tunnel – rue des Bercles und im Stadtzentrum.

Weiterlesen »

Morcote TI: Mann (✝︎65) in Luganersee ertrunken

Die Kantonspolizei berichtet, dass gestern Abend gegen 23.30 Uhr in Morcote ein 65jähriger deutscher Staatsbürger mit Wohnsitz im Mendrisiotto ertrunken ist.

Nach einem Abendessen in einer Grotte in Caprino beschloss der 65-Jährige in Begleitung eines Bekannten, mit seinem Boot nach Caslano zurückzukehren.

Weiterlesen »