Aufrufe

«Schick mer doch es Foti vo dr Süessi» – Polizei warnt vor Chat-Übergriffen auf Kinder

«Du bist zwölf? Wow! Ich wette, du bist sexy. Schickst du mir ein Foto?». Immer wieder kommt es vor, dass sich Erwachsene im Internet das Vertrauen von Kindern oder Jugendlichen erschleichen.

Diese Suche nach sexuellen Kontakten zu Minderjährigen im Netz nennt man «Grooming». Wie passiert das, wie können Sie Ihr Kind schützen und was tut die Polizei?

Weiterlesen »

Polizei lanciert Kampagne gegen sexuelle Übergriffe auf Kinder via Internet

Die Schweizer Polizei und die Schweizerische Kriminalprävention (SKP) lancieren eine Präventionskampagne gegen das “Grooming”, auch bekannt als “Child Trapping”.

Dabei handelt es sich um ein Kontaktmittel, das von einem schweren Sexualstraftäter benutzt wird, um einen Minderjährigen mit Hilfe elektronischer Kommunikationsmittel zu missbrauchen. Einfache präventive Massnahmen können das Risiko stark einschränken.

Weiterlesen »

Schweiz: Gemeinsam für die Prävention von Pädosexualität (Video)

Am 1. Dezember 2020 startet der dritte Teil der nationalen Kampagne zur Prävention von Cyberdelikten „Und Sie? Hätten Sie ja gesagt?“ zum Thema Grooming.

Die Polizeikorps der Schweiz und die Schweizerische Kriminalprävention (SKP) bündeln ihre Kräfte, um die Bevölkerung für Verhaltensweisen zu sensibilisieren, die sie vor den Risiken dieser Form von Betrug schützen, die dramatische Folgen haben kann.

Weiterlesen »

Wölflinswil AG: Ansprechen von Kindern hatte harmlosen Hintergrund – Hinweise

01.12.2020 |  Von  |  Aargau, Polizeinews, Prävention, Schweiz  | 

Wenn Kinder von Unbekannten angesprochen werden, löst dies stets Verunsicherung aus. Meist bleiben die Meldungen ungeklärt. Ein aktueller Fall aus Wölflinswil zeigt, dass solche Vorfälle harmlose Hintergründe haben können.

Erzählen Kinder davon, von einem Unbekannten ins Auto gelockt worden zu sein, löst dies bei allen Beteiligten verständlicherweise grosse Beunruhigung aus.

Weiterlesen »

Saas-Fee VS: 46-jährige Trail-Runnerin tot aufgefunden

Am Sonntagvormittag, 29. November 2020 fanden Einsatzkräfte der Rettungsstation Saastal oberhalb von Saas-Fee eine Trail-Runnerin tot auf.

Am 28. November 2020 ging bei der Kantonspolizei Bern eine Vermisst-Anzeige ein. Aufgrund des Hinweises, wonach die vermisste Frau in Saas-Fee trainieren wollte, wurde gegen Abend die Kantonspolizei Wallis informiert.

Weiterlesen »

Tödlicher Streit: 16-Jähriger schubst 81-Jährigen – Senior verstorben

Duderstadt (Landkreis Göttingen). Nach einer körperlichen Auseinandersetzung im Einkaufszentrum Feilenfabrik in Duderstadt ist am Samstagmittag (28.11.2020) ein 81 Jahre alter Mann infolge seiner erlittenen schweren Verletzungen verstorben.

Der genaue Tathergang und auch der Auslöser des Konfliktes, der nach ersten Informationen zunächst als verbaler Streit begonnen haben soll, sind zurzeit noch unbekannt und Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen.

Weiterlesen »

Tragischer Verkehrsunfall – 12-jähriger Radfahrer nach Kollision verstorben

Rottweil. Am frühen Samstagabend kam es kurz nach 17 Uhr zu einem tragischen Verkehrsunfall auf der B 27 im Bereich Rottweil, bei dem ein 12-jähriger Fahrradfahrer tödliche Verletzungen erlitt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es auf der B 27, der Nordumfahrung von Rottweil zwischen dem Kreisverkehr in Richtung Villingendorf und der sogenannten Nepomuck-Brücke zu einer Kollision zwischen einem 12-jährigen Radfahrer und einem Pkw.

Weiterlesen »