Aufrufe

Kanton Schaffhausen: Telefonbetrüger aktiv – bitte vorsichtig sein

Am Donnerstag (04.03.2021) gingen bei der Schaffhauser Polizei mehrere Meldungen über mögliche Betrugsversuche von “falschen Polizisten” ein. Die Schaffhauser Polizei rät zu Vorsicht.

Bei der Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei gingen am Donnerstag (04.03.2021) mehrere Meldungen über sogenannte “falsche Polizisten” ein.

Weiterlesen »

22-jähriges Unfallopfer erliegt seinen Verletzungen

Warburg. Nach einem schweren Verkehrsunfall am Samstag, 27. Februar, auf der L837 zwischen Warburg-Bonenburg und Willebadessen-Ikenhausen ist der 22-jährige Fahrer an seinen Verletzungen verstorben.

Der Fahrer war gegen 18.45 Uhr mit einem Audi A3 von Ikenhausen kommend in Fahrtrichtung Bonenburg unterwegs, als der Wagen aus noch unklaren Gründen nach rechts von der Fahrbahn abkam, gegen eine Feldauffahrt prallte, sich überschlug und auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand kam.

Weiterlesen »

Toter Jugendlicher (†16) an Bushaltestelle aufgefunden

Neustadt. Heute Morgen (Mittwoch, 03. März), um 06.09 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer eine Person, die leblos auf der Straße vor dem Feuerwehrstützpunkt in Mengsberg (Rotebergstraße/Zur Wolfsdelle) liegt.

Was genau an dieser Bushaltestelle passierte, stand zunächst nicht fest. Die Staatsanwaltschaft Marburg ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an.

Weiterlesen »

95 Jahre alte Frau bei Wohnungsbrand tot aufgefunden

Weingarten. Während der Brandbekämpfung anlässlich eines Wohnungsbrandes in der Doktor-Wohnlich-Straße in Weingarten ist am Dienstagvormittag die 95 Jahre alte Wohnungsinhaberin tot aufgefunden worden.

Aufgrund der ersten objektiven Befunde war die Ursache zunächst unklar. Allerdings erbrachte die Begutachtung durch Kriminaltechniker der Karlsruher Kriminalpolizei – gemeinsam mit einem Vertreter der Rechtsmedizin-, dass die betagte Frau wohl Opfer eines tragischen Unglücksgeschehens wurde.

Weiterlesen »

Stans NW: Wanderer (†50) am Stanserhorn tödlich verunfallt

Am Montagabend, 1. März 2021, hat sich an der Nordostseite des Stanserhorns ein Bergunfall ereignet. Ein 50-jähriger Wanderer ist dabei tödlich verunfallt.

Über eine Drittperson erhielt die Kantonspolizei Nidwalden am Dienstag, 02. März 2021 um ca. 13.00 Uhr, die Meldung, dass eine in Nidwalden wohnhafte Person vermisst werde. Gemäss Angaben habe die Person am Vorabend alleine im Gebiet Stanserhorn eine Wanderung unternommen.

Weiterlesen »

Kanton Zürich: Telefonbetrüger – Telefonverbindung selber beenden (Video)

Über 40 Telefonbetrugsanrufe wurden gestern der Kantonspolizei Zürich gemeldet. Täglich versuchen „Falsche Polizisten“ an das Vermögen meist älterer Menschen zu gelangen.

Die Telefonbetrüger haben einen neuen Weg gefunden, um das Misstrauen von Opfern zu beseitigen und deren Vertrauen zu gewinnen.

Weiterlesen »

Kanton BS: Falsche Polizisten aktiv – Festnahme eines 41-jährigen Deutschen

Erneut erhielten in den letzten Tagen zahlreiche ältere Menschen Anrufe von falschen Polizisten, welche ihnen grosse Geldbeträge abnehmen wollten. Dank einer aufmerksamen Rentnerin konnte ein Mann festgenommen und die Übergabe von Fr. 20‘000.– verhindert werden.

Der Mann gab sich als Mitarbeiter eines „Obersicherheitsdienstes“ aus und erkundigte sich, ob die Rentnerin viel Geld zu Hause aufbewahre.

Weiterlesen »

Feuerwehr entdeckt Bewohner tot nach Hausbrand – Mordkommission eingesetzt

Borken. Nach dem Brand eines Einfamilienhauses am Dienstagmorgen (2.3., 3 Uhr) am Schückerskamp in Borken entdeckten Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten einen 60-jährigen Bewohner und konnten ihn nur noch tot bergen.

Im Gebäude wird noch ein weiteres Opfer im Alter von 97 Jahren vermutet. Das Haus ist einsturzgefährdet.

Weiterlesen »