Aufrufe

Liechtenstein: Falsche Polizisten geschnappt – Landespolizei warnt

In den letzten Tagen kam es in Liechtenstein vermehrt zu versuchten Telefonbetrügereien. In einem konkreten Fall konnte die Landespolizei durch rasches Handeln einen möglichen grossen Vermögensschaden zum Nachteil einer älteren Person verhindern.

Bei der aktuellen Betrugsmasche versuchen die Täter, die sich am Telefon auf hochdeutsch meist als Polizisten oder andere Behördenmitglieder ausgeben, Personen besonders hinterhältig um ihr Geld zu bringen. Dabei werden  insbesondere ältere Menschen als potentielle Opfer ausgewählt.

Weiterlesen

Kanton Wallis: Ausgleichskasse warnt vor Telefonbetrügern

23.01.2018 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Prävention, Schweiz, Wallis  | 

Die Ausgleichskasse des Kantons Wallis bittet Sie um Vorsicht: Sie werden durch Personen mit falschen Absichten telefonisch kontaktiert. Diese versuchen eine Kopie Ihrer Steuererklärung zu erhalten, mit der Behauptung, Ihre individuelle Prämienverbilligung der Krankenkasse zu kontrollieren.

Unter keinen Umständen dürfen Sie der telefonischen oder schriftlichen Aufforderung nachkommen. Diese Vorgehensweise ist illegal.

Weiterlesen

Lengwil TG: Autofahrer nach Kollision mit Verkehrsschild verstorben – Zeugenaufruf

Ein Autofahrer ist in der Nacht zum Dienstag in Lengwil nach einer Kollision mit einem Verkehrsschild verstorben. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der Autofahrer zwischen 0.50 Uhr und 1.05 Uhr auf der Lengwilerstrasse in Richtung Lengwil unterwegs.

Weiterlesen

Muotathal SZ: Eingeschlossene Männer sind wohlauf und werden betreut

Am Sonntagabend, 21. Januar 2018, gelangten die Einsatzkräfte der Speleo-Secours Schweiz nach einem mehrstündigen Weg zu den im Hölloch in Muotathal eingeschlossenen Männern (Polizei.news berichtete).

Alle Personen sind unverletzt. Die Einsatzleitung steht weiterhin in Kontakt mit den Männern im hochwassersicheren Biwack.

Weiterlesen