DE | FR | IT
Aufrufe

Stadt St. Gallen SG: Schockanruf – Seniorin (86) nun 30’000 Franken ärmer

Am Donnerstag (02.02.2023), kurz vor 14:30 Uhr, hat eine 86-jährige Frau einer unbekannten Abholerin, die sich als falsche Polizistin ausgab, Geld und Schmuck im Wert von rund 30’000 Franken übergeben.

Die 86-jährige Frau erhielt einen sogenannten Schockanruf von einem angeblichen Polizisten.

Weiterlesen »

Kanton Zürich: Mehr Wissen über Datenschutz erleichtert die Arbeit

Das Datenschutzrecht mag wie ein Buch mit sieben Siegeln erscheinen. Doch Mitarbeitende öffentlicher Institutionen werden tagtäglich mit den einschlägigen Bestimmungen konfrontiert, seien sie Lehrpersonen, Angestellte von öffentlichen Verwaltungen oder Ärztinnen und Krankenpfleger von Spitälern.

Mit einer neuen Lernumgebung lerne.datenschutz.ch fördert die Datenschutzbeauftragte den sicheren Umgang mit Personendaten im Arbeitsalltag.

Weiterlesen »

Stadt Zürich ZH: Telefonbetrüger ergaunerten hohen Bargeldbetrag

Nach einem Schockanruf hat eine Frau einer unbekannten Abholerin am Dienstagnachmittag (31.01.2023) in Zürich mehrere zehntausend Franken Bargeld übergeben.

Gegen 14 Uhr meldete sich eine jüngere Frau bei der Kantonspolizei Zürich und teilte mit, dass sie einen verwirrenden Anruf Ihrer Mutter erhalten habe und diese möglicherweise in einen Unfall verwickelt sei.

Weiterlesen »

Epagny FR: Tödlicher Verkehrsunfall – Autofahrer (†33) verstirbt noch am Unfallort

Gestern Abend kam ein Automobilist auf der Route de Pra Riond in Epagny ums Leben. Eine Ermittlung wurde eingeleitet.

Am Dienstag, 31. Januar 2023, gegen 23.30 Uhr, wurde die Einsatz- und Alarmzentrale der Kantonspolizei wegen eines schweren Verkehrsunfalls in Epagny, auf der Route de Pra Riond, alarmiert.

Weiterlesen »

Wolfenschiessen NW: Autofahrer überrollt rückwärts Rentnerin (†89) – tot

Gestern Dienstag, den 31. Januar 2023, kurz vor 11:30 Uhr, kam es in Wolfenschiessen, bei einem Parkmanöver zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einer Fussgängerin.

Die Fussgängerin erlitt dabei schwere Verletzungen und ist danach im Spital verstorben.

Weiterlesen »

Neuhausen a./Rhf. SH: Vermisster Mann (†35) tot aus dem Rhein geborgen

Am Sonntagmorgen (29.01.2023) konnte ein vermisster Mann in Neuhausen am Rheinfall nur noch tot aus dem Rhein geborgen werden.

Um 09.30 Uhr am Sonntagmorgen (29.01.2023) sichtete ein Passant am Rheinweg in Neuhausen am Rheinfall eine leblose Person im Rhein. Taucher der Schaffhauser Polizei bargen die tote Person in der Folge.

Weiterlesen »