drogi.ch
Waadt

Westschweiz: Betrüger vom Typ „Microsoft-Support“ aktiv – Präventionstipps

Seit März dieses Jahr wurden der Freiburger und Waadtländer Kantonspolizei mehr als zwanzig Fälle von „Microsoft-Support“-Betrug gemeldet. Die Betrüger geben sich als Mitarbeiter der technischen Unterstützung des Informatik-systems aus und überzeugen die Opfer, ihnen Zugang zu ihrem Computer zu gewähren.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Die Polizei weist auf die wichtigen Punkte hin, um die Betrugsfälle zu vermeiden.

Weiterlesen

Kantonsgericht Wallis: Schwere Körperverletzung mit Axt – Täter verhaftet

23.03.2018 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Waadt, Wallis  | 

Nach dem Urteil des Bundesgerichts vom 14. März 2018 wurde vom Kantonsgericht gegen den mutmasslichen Täter der schweren Körperverletzung vom 22. Juli 2014 in Martinach ein Haftbefehl erstellt.

Eine Zusammenarbeit zwischen der Kantonspolizei Wallis und Waadt ermöglichte die Festnahme des mutmasslichen Täters am Morgen des 23. März 2018 im Kanton Waadt.

Weiterlesen

Lausanne VD: 82-jähriger Mann wird vermisst – Polizei bittet um Mithilfe

Herr Luciano B., 82 Jahre alt, verliess am Sonntag, den 11. März 2018 um 9:15 Uhr sein Haus in Lausanne.

Er nahm ein Taxi, um um 9:30 Uhr in Richtung Montbenon Tribunal abgesetzt zu werden. Seitdem hat sich der Betroffene, der psychisch zerbrechlich ist, nicht mehr gezeigt. Auf Wunsch seiner Familie stellt die Polizei diese Vermisstenanzeige aus.

Weiterlesen

Kanton Waadt: Mann vermisst – um Mithilfe wird gebeten

Vermisst wird Julien M.

Er entspricht folgenden Kennzeichen: 183 cm gross, braunes, rasiertes Haar, grün-graue Augen, kurzer Bart, dünner Körper, europäischer Typ, hölzerner, durchdringender Ring am rechten Ohr und Ringpiercings am linken Ohr, verschiedene Namen auf einem Bein tätowiert und ein Mikrofon auf dem Torso tätowiert.

Weiterlesen

Unterwallis: Kokainhandel aufgedeckt – drei afrikanische Haupttäter verhaftet

Im Februar 2017 gelang es der Kantonspolizei Wallis unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Unterwallis ein Netz von Kokainhändlern aufzudecken.

Die Ermittlungen ergaben, dass die Drogen in der Region Lausanne beschafft, anschliessend ins Wallis geführt und daselbst an Konsumenten und weitere Händler verkauft wurden.

Weiterlesen