drogi.ch

Pfäfers SG: Verwirrter Somalier zündet Tücher in Kirche an – weiterer Sachschaden

Pfäfers SG: Verwirrter Somalier zündet Tücher in Kirche an – weiterer Sachschaden
Jetzt bewerten!

Am Donnerstagnachmittag (19.04.2018), in der Zeit zwischen 13:45 Uhr und 15:45 Uhr, hat an der Wartensteinstrasse eine vorerst unbekannte Person mehrere Tücher in einer Kirche angezündet und diverse Sachbeschädigungen begangen.

Die Kantonspolizei St.Gallen hat einen verwirrten Mann ausfindig gemacht, der für den Schaden verantwortlich sein dürfte.

Weiterlesen

Steffisburg / Höfen bei Thun BE: Zwei Männer als mutmassliche Sprayer ermittelt

18.04.2018 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Sachbeschädigung, Schweiz  | 
Steffisburg / Höfen bei Thun BE: Zwei Männer als mutmassliche Sprayer ermittelt
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Bern konnte in Zusammenhang mit zahlreichen Sprayereien zwischen Juli 2016 und April 2017 in Steffisburg und Höfen bei Thun zwei mutmassliche Täter ermitteln. Der Sachschaden beläuft sich auf über 40’000 Franken.

Die beiden 20-Jährigen werden sich vor der Justiz zu verantworten haben.

Weiterlesen

Benken SG: Zwei junge Männer nach Sachbeschädigungen festgenommen

Benken SG: Zwei junge Männer nach Sachbeschädigungen festgenommen
Jetzt bewerten!

Am Sonntag (15.04.2018), in der Zeit zwischen 1 Uhr und 02:30 Uhr, sind im Dorfzentrum mehrere Sachbeschädigungen begangen worden.

Mitarbeitende der Kantonspolizei St.Gallen konnten zwei verdächtige Männer anhalten und festnehmen, die dafür in Frage kommen dürften. Es werden nun weitere Personen gesucht, die Opfer von Sachbeschädigungen geworden sind.

Weiterlesen

Appenzell AI: Vandalen wüten beim Pfadihöttli – Zeugen werden gesucht

Appenzell AI: Vandalen wüten beim Pfadihöttli – Zeugen werden gesucht
Jetzt bewerten!

Die Unbekannten zündeten unter anderem auch einen Fensterladen der Roverhütte an.

Während der Nacht auf Sonntag (15.04.2018) wüteten bisher unbekannte Vandalen im Bereich der sogenannten Roverhütte im Lauftentöbeli, Gebiet Mettlen in Appenzell.

Weiterlesen

Mörschwil SG: Anbaukasten gesprengt – die Kantonspolizei sucht Zeugen

Mörschwil SG: Anbaukasten gesprengt – die Kantonspolizei sucht Zeugen
Jetzt bewerten!

Am Samstag (14.04.2018), kurz nach 23 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft einen Anbaukasten beim ehemaligen Restaurant Freihof, an der St.Gallerstrasse, gesprengt.

Es entstand Sachschaden von mehr als tausend Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Weiterlesen

Netstal GL: Selecta-Warenautomat beschädigt – Zeugen werden gesucht

Netstal GL: Selecta-Warenautomat beschädigt – Zeugen werden gesucht
Jetzt bewerten!

In der Nacht auf Mittwoch, 11.04.2018, wurde beim Bahnhof Netstal der Selecta-Warenautomat beschädigt.

Eine unbekannte Täterschaft schlug gewaltsam ein Loch in die Glasscheibe des Automaten und entwendete mutmasslich diverse Artikel.

Weiterlesen

Affoltern am Albis ZH: Drei junge Schweizer als mutmassliche Sprayer ermittelt

Affoltern am Albis ZH: Drei junge Schweizer als mutmassliche Sprayer ermittelt
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Zürich hat drei Jugendliche ermittelt, welche mutmasslich für mehrere Sachbeschädigungen in Bonstetten verantwortlich sind.

Am Wochenende vom 9. – 11. März 2018 wurden in Bonstetten durch das Hinterlassen von Sprayereien und Tags mehrere Sachbeschädigungen begangen, unter anderem auch an einer Kirchentüre.

Weiterlesen

Zürich ZH: Vandalismus – 5 Männer (aus der Schweiz, Österreich und Brasilien) verhaftet

Zürich ZH: Vandalismus – 5 Männer (aus der Schweiz, Österreich und Brasilien) verhaftet
Jetzt bewerten!

Ein Passant beobachtete am Sonntagmorgen 8. April 2018, wie sich mehrere junge Männer an diversen Fahrzeugen zu schaffen machten. Er alarmierte die Stadtpolizei, die daraufhin fünf mutmassliche Täter verhaften konnte.

Gegen 05.45 Uhr beobachtete ein Frühaufsteher mehrere junge Männer, die reihenweise Seitenspiegel von Autos demolierten und Zweirad-Fahrzeuge umwarfen.

Weiterlesen

Stadt Bern: 239 Personen nach heftigen Sachbeschädigungen kontrolliert

Stadt Bern: 239 Personen nach heftigen Sachbeschädigungen kontrolliert
Jetzt bewerten!

Nach einer unbewilligten Demonstration mit Sachbeschädigungen am Samstagnachmittag sind in Bern insgesamt 239 Personen kontrolliert worden. Sie konnten nach der Aufnahme der Personalien die Polizeiräumlichkeiten wieder verlassen. Der entlang der Umzugsroute festgestellte Sachschaden wird auf einen sechsstelligen Betrag geschätzt.

Es kam zu längeren Behinderungen im öffentlichen Verkehr.

Weiterlesen