DE | FR | IT
Verbrechen

Zweifach versuchter Mord: 16-Jähriger schießt bei Streit zwischen Jugendgruppen um sich

Leingarten. Seit einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen in der Nacht auf Samstag arbeitet die 30 köpfige Ermittlungsgruppe „Leinbach“ der Kriminalpolizei Heilbronn ununterbrochen an der Aufklärung der Geschehnisse.

Am 1. Oktober 2022 gegen 23.30 Uhr, also knapp 24 Stunden nach der Tat, wurde ein 16-jähriger Tatverdächtiger infolge der intensiven Ermittlungsarbeit der Kriminalpolizei festgenommen. Dem Jugendlichen wird zweifacher versuchter Mord vorgeworfen.

Weiterlesen »

Stadt Luzern LU: Fans des BSC Young Boys schlagen Scheibe des VBL-Bus ein

YB-Fussballfans haben am Sonntagabend einen Bus der Verkehrsbetriebe Luzern beschädigt. Die Schadensumme beträgt über 2’000 Franken.

Nach dem Fussballspiel vom FC Luzern gegen den BSC Young Boys (Sonntag, 2. Oktober 2022) kam es zu diversen Sachbeschädigungen an einem VBL-Bus in der Stadt Luzern.

Weiterlesen »

Kinder mussten alles mitansehen: Mann (50) metzelt Frau mit Messer nieder – tot!

Berlin. Zu einem Tötungsdelikt in Alt-Hohenschönhausen übernahm die 2. Mordkommission des Landeskriminalamtes heute Mittag die Ermittlungen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen geriet ein Paar gegen 11.45 Uhr in einer Unterkunft für Geflüchtete in der Wollenberger Straße in Streit.

Weiterlesen »

Dübendorf ZH: Nordmazedonier (22) nach Streit schwer verletzt

Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen ist in der Nacht auf Samstag (01.10.2022) in Dübendorf ein junger Mann schwer verletzt worden.

Kurz vor 4 Uhr ging bei der Einsatzzentrale von Schutz und Rettung Zürich die Meldung ein, dass ein junger Mann nach einem heftigen Streit zwischen mehreren Personen, schwer verletzt sei und Hilfe brauche. Der 22-jährige Nordmazedonier wurde nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Weiterlesen »

Autofahrer (26) kommt von der Straße ab – zwei Schwerverletzte

Bochum, Dortmund. Schwerer Unfall am frühen Samstagmorgen, 1. Oktober, in Bochum-Grumme: Ein Autofahrer (26, aus Dortmund) ist von der Straße abgekommen, zwei Menschen wurden schwer verletzt.

Der Fahrer hatte keinen Führerschein und war erheblich alkoholisiert.

Weiterlesen »

Vergewaltiger gaben Leonie (†13) Fünffach-Drogencocktail

Wien (AT). Mit Zeugenbefragungen ist am Freitag der Prozess im Fall Leonie fortgesetzt worden. Ausgesagt haben unter anderem ein ursprünglich als verdächtig geltender Mann, eine Freundin und ein Bekannter des Mordopfers. Auch ein letzter Gutachter kam noch zu Wort.

Der Zeuge, wie die drei Angeklagten Afghane, relativierte vor Gericht seine Aussage vor der Polizei im Sommer 2021 nach seiner Festnahme. Damals gab er an, dass ihn der Erstangeklagte in Leonies Todesnacht angerufen und gefragt habe, was er tun solle, da bei ihm ein Mädchen sei, dem es sehr schlecht ginge. Der 23-Jährige sei am Telefon sehr aufgeregt und nervös gewesen und habe gemeint, dass er der 13-Jährigen sechs Ecstasy-Tabletten gegeben habe und sie nur noch da sitze, nichts rede und ihr Herz nicht mehr klopfe.

Weiterlesen »

Muolen SG: Streifkollision unter Alkohol

Am Sonntag (02.10.2022), kurz vor 4 Uhr, ist es auf der Winkensteigerstrasse zu einer Streifkollision zwischen einem Auto und einem Motorkarren gekommen.

Ein 17-jähriger Mann war alkoholisiert mit seinem Motorkarren unterwegs. Es entstand Sachschaden von einigen hundert Franken.

Weiterlesen »