DE | FR | IT
Verbrechen

Weiningen ZH / A3: Auseinandersetzung nach Kollision fordert Verletzten

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung nach einer Sachschadenkollision ist am Freitagmorgen (27.01.2023) auf der A3 (Gemeindegebiet Weiningen) einer der beiden Fahrzeuglenker verletzt worden.

Um zirka 6:45 Uhr ereignete sich auf dem Richtung Bern führenden Fahrstreifen eine leichte Auffahrkollision zwischen einem hellgrauen Dacia und einem nicht näher bekannten Personenwagen, mutmasslich einem dunklen BMW der 5er Serie.

Weiterlesen »

Kanton Thurgau: Vermehrt „Schockanrufe“ verzeichnet

Die Kantonspolizei Thurgau verzeichnet derzeit eine Zunahme von Betrugsversuchen mit der Methode Schockanruf. Die Bevölkerung wird um Vorsicht und Thematisierung mit ihren Angehörigen gebeten.

Derzeit verzeichnet die Kantonspolizei Thurgau einen deutlichen Anstieg von Meldungen über Betrugsversuche durch Schockanrufe.

Weiterlesen »

Kanton Basel-Stadt: Kontrolle im „Rotlicht-Milieu“

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat am Donnerstag 26. Januar 2023 eine Kontrolle im Milieu durchgeführt.

Gemäss dem Schwerpunkt des Regierungsrates des Kantons Basel-Stadt stand die Bekämpfung Menschenhandel, Schwarzarbeit und Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz im Mittelpunkt der Aktion. Sieben Frauen, welche mutmasslich der Prostitution nachgehen, wurden einer Kontrolle unterzogen.

Weiterlesen »

Region Lugano: Wiederholte Autodiebstähle – eine Verhaftung

Wie die Kantonspolizei mitteilt, wurde am 22.01.2023 im Raum Lugano ein 24-jähriger algerischer Staatsangehöriger wegen des Verdachts auf wiederholte Einbruchsdiebstähle mit und ohne Einbruch in Autos festgenommen.

Seine Identifizierung wurde dank der Meldung eines Bürgers möglich, der verdächtige Bewegungen in der Nähe seines Autos bemerkte.

Weiterlesen »