Aktuelle Corona-News
Verbrechen

Kanton ZH: Raubüberfälle auf Banken geklärt

Die Kantonspolizei Zürich hat nach einem Raubüberfall auf eine Bank in Adliswil den Täter verhaftet und ihm im Verlaufe der Ermittlungen weitere Überfälle nachweisen können.

Am 6.11.2019 wurde ein damals 36-jähriger Kosovare nach einem Raubüberfall auf eine Bankfiliale in Adliswil nach kurzer Flucht verhaftet.

Weiterlesen »

Coronavirus: Bundesrat passt Kriterien zur Abgabe von medizinischem Heroin an

25.09.2020 |  Von  |  Alkohol & Drogen, Coronavirus, Schweiz  | 

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 25. September 2020 beschlossen, Artikel 13 der Betäubungsmittelsuchtverordnung (BetmSV) zu ändern.

Zur Minimierung der Risiken einer Infektion mit COVID-19 können Patientinnen und Patienten aufgrund strikter Kriterien bis zu sieben Tagesdosen medizinischen Heroins mitgegeben werden. Diese Änderung bleibt bis zum 31. Dezember 2021 in Kraft.

Weiterlesen »

Altenrhein SG: Einbruchdiebstahl in Büroraum

In der Zeit zwischen Dienstagmorgen und Donnerstagabend (24.09.2020) verschaffte sich eine unbekannte Täterschaft unbemerkt Zutritt zu einem Firmenareal an der Wiesenstrasse.

Dort brach sie eine Tür zu einem Büro auf und flüchtete unter Mitnahme von Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken in unbekannte Richtung.

Weiterlesen »

Basel BS: Supermarkt Breisacher Shop überfallen – Zeugenaufruf

Am 24.09.2020, ca. 21.40 Uhr, wurde in der Breisacherstrasse der „Supermarkt Breisacher Shop“ überfallen. Es wurden keine Personen verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass zwei Unbekannte das Lebensmittelgeschäft betraten.

Weiterlesen »

Lupfig AG: Zwei Rumänen bei Einbruch auf frischer Tat festgenommen

Dank der Meldung eines Nachbarn konnte die Kantonspolizei gestern Vormittag zwei Rumänen beim Einbruch in eine Wohnung auf frischer Tat festnehmen.

Tatort war ein Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstrasse in Lupfig. Durch den Türspion konnte ein Nachbar am Donnerstag, 24. September 2020, gegen elf Uhr beobachten, wie zwei Männer die Türe der Nachbarswohnung aufbrachen.

Weiterlesen »

15-Jährige sexuell angegriffen – fünf weitere Frauen sexuell genötigt – 25-Jähriger inhaftiert

Gänserndorf. Im Stadtgebiet von Gänserndorf, im Umfeld des Bahnhofareals, kam es ab Mitte September zu mehrfachen sexuellen Belästigungen von Frauen durch einen vorerst unbekannten Täter.

Aufgrund der intensiven Ermittlungen konnte ein 25-jähriger Mann aus dem Bezirk Gänserndorf durch Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Sexualdelikte, als Beschuldigter ausgeforscht werden, der 6 Frauen im Stadtgebiet von Gänserndorf und in Leopoldsdorf am Marchfeld sexuell belästigt und genötigt haben soll.

Weiterlesen »