Verbrechen

Beringen/Neunkirch SH: Fahrzeug geklaut, Unfall gebaut und geflüchtet – Zeugenaufruf

Beringen/Neunkirch SH: Fahrzeug geklaut, Unfall gebaut und geflüchtet - Zeugenaufruf

Am Donnerstagabend (18.10.2018) wurde in Beringen ein Personenwagen vom Vorplatz einer Liegenschaft entwendet.

Der unbekannte Lenker verlor bei der anschliessenden Fahrt auf der Hauptstrasse (H13) von Beringen nach Neunkirch, kurz vor der Hämingkurve, die Herrschaft über das Fahrzeug und verursachte einen Alleinunfall. Der unbekannte Unfallverursacher sowie sein unbekannter Beifahrer ergriffen zu Fuss die Flucht und entfernten sich pflichtwidrig von der Unfallstelle.

Weiterlesen »

Flüelen UR: Nach Einbruchsversuch Rumäne und Rumänin verhaftet

19.10.2018 |  Von  |  Einbrüche, Polizeinews, Schweiz, Uri  | 
Flüelen UR: Nach Einbruchsversuch Rumäne und Rumänin verhaftet

Am Montag, 16. Oktober 2018, kurz vor 14.45 Uhr, erhielt die Kantonspolizei Uri die Meldung eines versuchten Einbruchs in eine Wohnung in Flüelen.

Eine ausgerückte Polizeipatrouille konnte die signalisierten Personen, welche in einem italienischen Mietwagen unterwegs waren, in Sisikon anhalten. Die Frau und der Mann, beide rumänische Staatsangehörige, wurden festgenommen und nach eingehender Überprüfung wieder entlassen.

Weiterlesen »

St.Gallen SG: Drei Männer ausgeraubt – vier Täter gesucht

St.Gallen SG: Drei Männer ausgeraubt – vier Täter gesucht

Am Mittwoch (17.10.2018), in der Zeit zwischen 19:00 und 20:15 Uhr, haben unbekannte Täter, an der Brauerstrasse, eine Gruppe von drei Männern ausgeraubt. Sie erbeuteten Bargeld und Elektronikgeräte im Wert von über tausend Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Vier unbekannte Männer begaben sich zu der Gruppe. Die Täterschaft bedrohte diese mit einer Faustfeuerwaffe und einem Messer. Dabei forderten sie die Herausgabe von Wertsachen. In der Folge stahlen sie Bargeld und Elektronikgeräte im Wert von über tausend Franken.

Weiterlesen »

Stadt Bern BE: Mutmasslicher Enkeltrickbetrüger angehalten

Stadt Bern BE: Mutmasslicher Enkeltrickbetrüger angehalten

Die Kantonspolizei Bern hat am Mittwoch in Bern einen mutmasslichen Enkeltrickbetrüger angehalten. Der Mann konnte nach einer entsprechenden Meldung aus der Bevölkerung bei einer vorgetäuschten Geldübergabe festgenommen werden.

Der 21-Jährige wurde durch die zuständige Staatsanwaltschaft in Haft genommen. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Weiterlesen »

Frick AG: Falsche 50 Euro-Banknote aufgetaucht – Polizei warnt

Frick AG: Falsche 50 Euro-Banknote aufgetaucht – Polizei warnt

Die Polizei hat Kenntnis von drei gleich gelagerten Fällen, bei welchen eine falsche Euro-Banknote eingesetzt worden ist. Die Ermittlungen der Kantonspolizei wurden umgehend eingeleitet. Die Täterschaft ist Unbekannt.

Gestern Donnerstag, 18. Oktober 2018 informierte ein Bankinstitut in Frick, dass eine falsche 50 Euro-Banknote aufgetaucht sei. Diese dürfte im Rahmen einer Abgabe von Wocheneinnahmen eines Verkaufsgeschäfts zur Bank gelangt sein.

Weiterlesen »

Mit Stahlkrampen bestückt: gefährliche Hundeköder gefunden

18.10.2018 |  Von  |  Deutschland, Polizeinews, Verbrechen  | 
Mit Stahlkrampen bestückt: gefährliche Hundeköder gefunden

Gerade noch rechtzeitig hat ein Hundebesitzer am Donnerstagvormittag im Stadtteil Musberg reagiert, als er bemerkte, dass sein Zwergschnautzerrüde im Garten etwas frass.

Der Hundehalter hatte gegen 10.30 Uhr seinen Rüden im Gartenbereich der Gebäude am Kirchplatz zum Spielen hinaus gelassen, als er bemerkte, dass der Hund auf etwas herumkaute.

Weiterlesen »

Oberriet SG / Update: Brand Restaurant Sonne – Brandstiftung

Oberriet SG / Update: Brand Restaurant Sonne – Brandstiftung

In der Nacht auf Sonntag (07.10.2018), kurz nach 03:20 Uhr, sind beim Brand des Restaurant Sonne, an der Bahnhofstrasse, ein 57-jähriger Schweizer sowie eine 18-jährige Schweizerin ums Leben gekommen. Weitere Personen wurden nicht gefunden. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete darüber. Die Laboruntersuchungen des Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen führten zu Spuren im Brandschutt, welche auf eine Brandstiftung hinweisen.

Die Untersuchungsbehörden gehen somit von Brandstiftung.

Weiterlesen »

Stadt Schaffhausen: Achtung Taschendiebe sind unterwegs

Stadt Schaffhausen: Achtung Taschendiebe sind unterwegs

In einem Einkaufszentrum in der Stadt Schaffhausen (Ortsteil Herblingen) kam es seit Monatsbeginn Oktober 2018 zu mehreren Taschendiebstählen zum Nachteil von einkaufenden Personen. Die Schaffhauser Polizei weist in diesem Zusammenhang auf ihre Präventionskampagne gegen Taschendiebe hin.

Lassen Sie Wertsachen nie unbeaufsichtigt und tragen Sie diese – wenn möglich – immer nahe am Körper.

Weiterlesen »