Verbrechen

Goldach SG: Alkoholisierter Autofahrer (28) mit Beifahrerin (25) landet im Tobel

Am Sonntag (19.11.2017), kurz nach 21 Uhr, ist es auf der Untereggerstrasse in Fahrtrichtung Goldach zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Dabei wurden ein 28-jähriger Mann sowie eine 25-jährige Frau leicht verletzt.

Sie wurden vom Rettungswagen ins Spital gebracht. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken. Der unfallverursachende Fahrer war alkoholisiert.

Weiterlesen

Suberg BE: Mutmasslicher Täter (24-jähriger Schweizer) ist geständig und in Haft

Beim Mann, der im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt von Suberg verhaftet worden war, handelt es sich um den mutmasslichen Täter. Der 24-jährige Schweizer ist geständig, die Tat begangen zu haben.

Erkenntnissen zufolge handelt es sich um ein Beziehungsdelikt. Die Ermittlungen zum Tathergang sind noch im Gang. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

Lütisburg SG: Alkoholisierter Autofahrer verursacht Streifkollision

Am Sonntag (19.11.2017), kurz nach 14:30 Uhr, ist es auf der Strasse Neugonzenbach zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos gekommen. Der 36-jährige unfallverursachende Fahrer war alkoholisiert. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Der 36-jährige Fahrer fuhr von Bazenheid in Richtung Bütschwil auf der Strasse Neugonzenbach. In einer Rechtskurve geriet das Auto des 36-Jährigen über die Mittelleitlinie. Gleichzeitig fuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Gegenfahrbahn.

Weiterlesen

Bahnhof Arth-Goldau SZ: Zwei Kleinbrände – eine Person festgenommen

In der Nacht auf Sonntag, 19. November 2017, kurz vor halb vier Uhr, ging auf der Einsatzzentrale der Kantonspolizei die Meldung ein, dass auf dem Bahnhofsareal Arth-Goldau ein Feuer ausgebrochen ist.

Die Feuerwehr der Gemeinde Arth stellte vor Ort fest, dass ein Abfalleimer und eine Bauabschrankung brennen. Die Einsatzkräfte konnten beide Kleinbrände rasch löschen. Es entstand ein mittlerer Sachschaden.

Weiterlesen

Kapo Thurgau und Grenzwachtkorps stoppen betrunkenen deutschen Autofahrer

Bei der Gemeinschaftszollanlage haben Einsatzkräfte von Grenzwachtkorps und Kantonspolizei Thurgau am Sonntag einen stark alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Kurz nach 6.30 Uhr kontrollierte das Grenzwachtkorps bei der GZA einen Autofahrer. Nachdem Atemlufttest beim 32-jährigen Deutschen positiv ausgefallen waren, wurde die Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

Weiterlesen

Stadt Schaffhausen: Mann (49) von Unbekanntem geschlagen und verletzt

Am Sonntagvormittag (19.11.2017) ist ein 49-jähriger Mann in der Stadt Schaffhausen von einem unbekannten Mann tätlich angegangen und verletzt worden. Die Schaffhauser Polizei sucht Zeugen zum Vorfall.

Um ca. 09.15 Uhr am Sonntagvormittag (19.11.2017) wurde ein 49-jähriger Mann an der Münstergasse in der Stadt Schaffhausen von einem bislang unbekannten Mann angesprochen. Nachdem er an ihm vorbeigegangen war, packte er ihn und schlug ihn ins Gesicht. Anschliessend flüchtete der Täter in Richtung Kammgarn. Der verletzte Mann wurde durch eine ausgerückte Ambulanz betreut und in Spitalpflege gebracht.

Weiterlesen

Basel-Stadt BS / St. Jakob-Park: Kurzer Mitteleinsatz im Umfeld von Fussballspiel

Durch ein rasches und beherztes Eingreifen hat die Kantonspolizei Basel-Stadt am Samstagabend während des Fussballspiels im St. Jakob-Park die privaten Sicherheitskräfte unterstützt und einen Sturm von Gästefans auf das Spielfeld verhindert.

Im Anschluss kam es ausserhalb des Stadions zu einem kurzen Mitteleinsatz, als Anhänger des FC Sion die Polizei in der Gellertstrasse mit Gegenständen beworfen hatten.

Weiterlesen