DE | FR | IT
#Schweizweit

Sennwald SG: Wanderer (†73) tödlich verunglückt

Am Donnerstagnachmittag (23.09.2021), ist es zu einem tödlichen Bergwanderunfall im Gebiet Isler gekommen. Ein 73-jähriger Schweizer stürzte in die Tiefe. Er konnte nach einer grossangelegten Suchaktion nur noch tot aufgefunden werden.

Ein 73-jähriger ortskundiger Mann unternahm alleine eine Bergwanderung im Gebiet Staubern-Frümsen-Alp Rohr. Der Rentner wurde am Abend durch Angehörige als vermisst gemeldet. Es erfolgte eine Grossaufgebot von Rettungskräften, welche sich ins Gebiet begaben, um nach dem Mann zu suchen.

Weiterlesen »

Neumarkt Brugg AG: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen versuchten Mordes

Am 17. August 2019 hatte ein damals 50-jähriger Iraker im Neumarkt Brugg seine vierjährige Tochter schwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat nun gegen den Beschuldigten Anklage unter anderem wegen versuchten Mordes und schwerer Körperverletzung erhoben.

Die Ermittlungen haben gezeigt, dass es vor der Tat zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Beschuldigten, der Mutter und der Grossmutter des Kindes gekommen war. Konkret wirft die Staatsanwaltschaft dem Beschuldigten vor, dass er an jenem Samstagnachmittag im Neumarkt Brugg nach dem verbalen Streit plötzlich seine Tochter an den Hüften gepackt und das Kind kopfvoran und mit voller Wucht auf den Boden geschleudert hatte. Obwohl die Mutter und die Grossmutter sofort versuchten, ihn davon abzuhalten, packte er – so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft – seine Tochter erneut an den Beinen und schleuderte sie ein weiteres Mal mit voller Wucht kopfvoran auf den Boden. Das Kind erlitt dadurch ein schweres Schädelhirntrauma.

Weiterlesen »

St.Gallen SG: Tödlicher Arbeitsunfall – 45-Jähriger stürzt von Balkon und stirbt

Am Dienstag (21.09.2021) kam es auf einer Baustelle an der Dietlistrasse zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein Mann stürzte aus dem ersten Stock und erlag darauf seinen Verletzungen.

Am Dienstagnachmittag kurz nach 16 Uhr wurde an der Dietlistrasse eine leblose männliche Person durch den Hauswart der Liegenschaft aufgefunden.

Weiterlesen »

Schaffhausen SH: Vermisste Personen (†23, †28) tot durch Taucher geborgen

Am Montag (20.09.2021) bargen Polizeitaucher im Zuge einer Suchaktion, nach einem Badeunfall bei Paradies TG, am Vormittag eine weibliche Leiche aus dem Rhein bei der Stadt Schaffhausen. Am Nachmittag konnte dann Höhe Langwiesen eine männliche Leiche geborgen werden. Bei den toten Personen dürfte es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um die nach dem Badeunfall vermissten Personen handeln.

Um 11.00 Uhr am späteren Montagvormittag (20.09.2021) fanden Taucher der Kantonspolizei Thurgau und der Schaffhauser Polizei im Rhein bei der Stadt Schaffhausen (Höhe Feuerthalerbrücke) eine weibliche Leiche. Um ca. 16.00 Uhr am Nachmittag fanden die Polizeitaucher Höhe Langwiesen eine zweite männliche Leiche.

Weiterlesen »

St.Gallen SG: 20-jähriger Mann schwebt in Lebensgefahr – Zeugenaufruf

Am Sonntag (19.09.2021), ca. 02:45 Uhr, hat sich an der Bahnhofstrasse eine tätliche Auseinandersetzung mit mehreren Personen ereignet (Polizei.news berichtete). Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete darüber. Sie sucht nun Film- und Fotoaufnahmen, welche per Uploadportal direkt der Kantonspolizei St.Gallen zur Verfügung gestellt werden können. Ein 20-jähriger Mann befindet sich nach wie vor in lebensbedrohlichem Zustand im Spital.

Die Ermittlungen der Kantonspolizei St.Gallen laufen auf Hochtouren. Der genaue Ablauf der Auseinandersetzung zwischen den drei verletzten Männern und der nach wie vor unbekannten Täterschaft ist Gegenstand der umfangreichen Ermittlungen.

Weiterlesen »

Biel BE: Sexueller Übergriff auf jungen Mann (17) – Zeugenaufruf

17.09.2021 |  Von  |  #Schweizweit, Bern, Polizeinews, Schweiz  | 

Am späten Donnerstagabend ist es in Biel zu einem sexuellen Übergriff auf einen Mann gekommen. Durch die Kantonspolizei Bern wurden Ermittlungen aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht.

Der Kantonspolizei Bern wurde in der Nacht auf Freitag gemeldet, dass es am Donnerstag, 16. September 2021, zwischen 22.00 Uhr und 22.45 Uhr beim Parkplatz Seefelsweg in Biel zu einem sexuellen Übergriff auf einen jungen Mann gekommen sei.

Weiterlesen »

Biel BE: Mädchen (†8) stirbt nach Badeunfall

17.09.2021 |  Von  |  #Schweizweit, +AT, +DE, Bern, Polizeinews, Schweiz  | 

Am Donnerstag hat sich im Hallenbad des Kongresshauses in Biel ein Badeunfall ereignet. Ein Kind wurde regungslos im Wasser gesichtet und geborgen. Trotz umgehender Hilfeleistung verstarb das Mädchen am Freitag im Spital.

Die Kantonspolizei Bern erhielt am Donnerstag, 16. September 2021, kurz vor 14.55 Uhr die Meldung, dass sich im Hallenbad des Kongresshauses in Biel ein Unfall ereignet habe.

Weiterlesen »

Winterthur ZH: Messerangriff auf zwei Männer (26) – drei Männer (15, 18) verhaftet

Am Freitag, 17. September 2021, ereignete sich in der Winterthurer Innenstadt eine Auseinandersetzung, bei der zwei Männer mit einem Messer verletzt wurden. Drei mutmassliche Täter wurden von der Polizei verhaftet.

Kurz nach Mitternacht erhielt die Einsatzzentrale der Stadtpolizei Winterthur die Meldung, dass es in der Innenstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen sei.

Weiterlesen »

Frick AG: Schwester (†26) ersticht Bruder (†25) und begeht Suizid

Die Geschwister, die am frühen Dienstagmorgen von ihren Eltern tot in der gemeinsamen Wohnung in Frick aufgefunden wurden (Polizei.news berichtete), sind eines gewaltsamen Todes gestorben. Eine Dritteinwirkung wird gestützt auf die vorliegenden Erkenntnisse ausgeschlossen.

Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft Aargau gehen gestützt auf die bisherigen Ermittlungen und die Erkenntnisse aus den vom Institut für Rechtsmedizin durchgeführten Obduktionen der zwei Verstorbenen davon aus, dass die 26-jährige Frau zuerst ihren 25-jährigen Bruder tödlich verletzt hatte und sich danach das Leben nahm. Die mutmassliche Tatwaffe, ein Messer, konnte vor Ort sichergestellt werden.

Weiterlesen »