Prävention

Winterthur ZH: Drei mutmassliche Einbrecher (Rumänen) verhaftet

Winterthur ZH: Drei mutmassliche Einbrecher (Rumänen) verhaftet

Am Freitagabend, 30. November 2018, verhaftete die Stadtpolizei Winterthur in Seen drei mutmassliche Einbrecher. Dennoch kam es über das Wochenende (30.11.-2.12.) zu zahlreichen Einbrüchen. Die Stadtpolizei Winterthur hat ihre Patrouillen verstärkt.

Kurz nach 17.30 Uhr alarmierte eine Hausbewohnerin in Winterthur Seen die Stadtpolizei Winterthur, weil sie beobachtete, wie drei Männer aus ihrem Garten flüchteten. Sofort rückten mehrere Patrouillen aus und suchten nach den Männern.

Weiterlesen »

Kanton Solothurn: Koordinierte Fahndungs- und Verkehrskontrollen durchgeführt

Kanton Solothurn: Koordinierte Fahndungs- und Verkehrskontrollen durchgeführt

Mitarbeitende der Polizei Kanton Solothurn und der Eidgenössischen Zollverwaltung haben in der Nacht auf Sonntag in den Bezirken Dorneck und Thierstein koordinierte Fahndungs- und Verkehrskontrollen durchgeführt.

Es wurden mehrere Hundert Fahrzeuge und Personen kontrolliert.

Weiterlesen »

Bitte keine Fremden ins Haus lassen – und mit Oma und Opa reden

Bitte keine Fremden ins Haus lassen - und mit Oma und Opa reden

Gleich drei Fälle binnen weniger Tage, bei denen falsche Handwerker Seniorinnen bestehlen konnten, sind mehr als Grund genug, um wieder einmal eindringlich vor dieser Masche des Trickbetruges zu warnen.

Am Donnerstag vergangenen Woche (22. November), gegen 14.30 Uhr, gab sich ein Mann im Blaumann an der Haustür einer Seniorin in der Leonhardstrasse als angeblicher Handwerker aus und gab vor den Strom in der Wohnung messen zu müssen.

Weiterlesen »

Kanton Freiburg: Mehr Polizeipräsenz in Einkaufsbereichen während der Festtage

Kanton Freiburg: Mehr Polizeipräsenz in Einkaufsbereichen während der Festtage

Während der Adventszeit werden die Einkaufsbereiche vermehrt von Polizeipatrouillen besucht werden. Ziel dieser Aktion ist die Prävention von Taschen- und Trickdiebstählen.

Die Festlichkeiten zum Jahresende ziehen die Menschenmengen in die Warenhäuser, Einkaufspassagen und Weihnachtsmärkte sowie in die Geschäfte der Fussgängerzonen. In dieser Zeit ist eine Zunahme der Taschen- und Entreissdiebstähle festzustellen.

Weiterlesen »

Kanton Schaffhausen: Telefonbetrüger geben sich als Polizisten aus

Kanton Schaffhausen: Telefonbetrüger geben sich als Polizisten aus

Bei der Schaffhauser Polizei gingen am Mittwochabend, den 28.11.2018, erneut mehrere Meldungen von Bürgern und Bürgerinnen zu Anrufen durch Telefonbetrüger ein. Mehrheitlich gaben sich die Telefonbetrüger als Polizisten aus, in weiteren Fällen versuchten sie als Verwandte bzw. Bekannte (Enkeltrick) das Vertrauen der angerufenen Personen zu gewinnen.

Die Schaffhauser Polizei rät dringend zur Vorsicht.

Weiterlesen »

Bundesrat will Zugang zu Vorläuferstoffen für Explosivstoffe einschränken

30.11.2018 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Prävention, Schweiz  | 
Bundesrat will Zugang zu Vorläuferstoffen für Explosivstoffe einschränken

Der Zugang zu chemischen Substanzen, die einfach zu terroristischen Zwecken missbraucht werden und grossen Schaden anrichten können, soll erschwert werden.

An seiner Sitzung vom 30. November 2018 hat der Bundesrat die Ergebnisse der Vernehmlassung über die Reglementierung von Vorläuferstoffen für Explosivstoffe zur Kenntnis genommen: Das vorgeschlagene System wird in 80 Prozent der Stellungnahmen begrüsst.

Weiterlesen »

Kantonspolizei Zürich: Aktion zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität

Kantonspolizei Zürich: Aktion zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität

Vor einem Monat hat die diesjährige Aktion zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität begonnen.

Seit dem 29. Oktober sind Einsatzkräfte der Kantonspolizei Zürich zusammen mit den Stadt- und Kommunalpolizeien sowie der Transportpolizei täglich, aufgrund der Vorhersagen der Kriminalanalyse, in Schwerpunktgebieten präsent und führen gezielte Kontrollen durch. Dabei sind bereits über 50 Personen verhaftet worden.

Weiterlesen »

Zentralschweiz: Vorsicht vor Taschendieben in der Adventszeit

Zentralschweiz: Vorsicht vor Taschendieben in der Adventszeit

Die Adventszeit naht. Menschenmengen drängen sich auf Märkten und in Einkaufsmeilen. Das Treiben eröffnet aber auch Taschendieben eine willkommene Gelegenheit für Beutezüge. Damit die kommenden Festtage auch die erwartete Freude bereiten, empfehlen die Zentralschweizer Polizeikorps, immer ein Auge auf die persönlichen Wertsachen zu haben.

Trick- und Taschendiebe bewegen sich gerne in grossen Menschenansammlungen und machen sich gerade in der Adventszeit das Gedränge in und um die Warenhäuser zunutze. Auch die Hektik an Bahnhöfen und die Enge in überfüllten Zügen und Bussen sind für Langfinger ausgesprochen attraktiv.

Weiterlesen »

Lassen Sie uns Einbrechern das Leben schwermachen!

Lassen Sie uns Einbrechern das Leben schwermachen!

Gerade kommen Sie mit Ihrem Kind vom Sportverein zurück, haben noch einen ausgedehnten Spaziergang mit dem Hund gemacht oder wollen nach der Arbeit einfach nur auf ihre Couch.

Sie öffnen die Haustür und merken sofort: Hier stimmt etwas nicht. Etwas ist anders. Sie gehen ins Wohnzimmer und wissen es jetzt mit Sicherheit: Einbrecher haben in Ihrer Abwesenheit Ihre Wohnräume durchsucht.

Weiterlesen »