Gewalt

20-jähriger Mann mit der Faust zu Boden geschlagen – Polizei hofft auf Hinweise

20-jähriger Mann mit der Faust zu Boden geschlagen - Polizei hofft auf Hinweise

Mit zwei Schwarz-Weiss-Fotos sucht die Polizei einen unbekannten Mann, der am 7. April einen Disco-Besucher (20) mit der Faust zu Boden schlug.

Gegen 4 Uhr kam es am Kassenausgang einer Grossraumdiskothek am Westendhof bereits zu einer ersten verbalen Auseinandersetzung mit dem Unbekannten. Als sich der 20-jährige Bottroper und der Unbekannte auf dem grossflächigen Parkplatz vor der Diskothek wieder gegenüber standen, kam es erneut zu einer verbalen Auseinandersetzung. Unvermittelt schlug der Unbekannte dann den Bottroper zu Boden.

Weiterlesen »

Zürich ZH: Zehn mutmassliche Gewalttäter aus der Fussballszene in U-Haft

14.01.2019 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 
Zürich ZH: Zehn mutmassliche Gewalttäter aus der Fussballszene in U-Haft

Die Stadtpolizei Zürich teilte am 9. Januar 2019 mit, dass mehrere Männer nach dem Europa-League Spiel FC Zürich – Bayer 04 Leverkusen deutsche Fussballfans angegriffen hatten.

Am frühen Mittwochmorgen, 9. Januar 2019 wurden in diesem Zusammenhang zehn mutmassliche Täter verhaftet und nach einer ersten polizeilichen Befragung der Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat zugeführt.

Weiterlesen »

Biel BE: Tätliche Auseinandersetzung unter mehreren Personen nach Kollision

Biel BE: Tätliche Auseinandersetzung unter mehreren Personen nach Kollision

Am Freitagabend ist es in Biel nach einer Kollision zwischen zwei Autos zu einer Auseinandersetzung unter mehreren Personen gekommen. Zur Klärung der genauen Umstände sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

Die Meldung zum Vorfall auf der Zukunftsstrasse in Biel ging bei der Kantonspolizei Bern am Freitag, 11. Januar 2019, gegen 22.45 Uhr, ein.

Weiterlesen »

Öffentlichkeitsfahndung nach gefährlicher Körperverletzung

Öffentlichkeitsfahndung nach gefährlicher Körperverletzung

Die Polizei fahndet mit Fotos nach mehreren Männern, die am 4. November auf dem Gelände einer Tankstelle an der Friederikenstrasse zwei Personen angegriffen haben.

Dem Angriff gingen Provokationen voraus. Danach schlugen und traten die Angreifer brutal auf ihre Opfer ein. Ein Opfer erlitt einen Rippen- und Handgelenksbruch.

Weiterlesen »

Biel BE: 32-Jähriger nach Angriff schwer verletzt im Spital – Zeugenaufruf

Biel BE: 32-Jähriger nach Angriff schwer verletzt im Spital - Zeugenaufruf

In der Nacht auf den 1. Januar 2019 ist in Biel ein Mann angegriffen und verletzt worden. Er musste ins Spital gebracht werden, wo schwere Verletzungen festgestellt wurden.

Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der bislang durchgeführten Ermittlungen Zeugen, insbesondere drei Personen, die sich zum Zeitpunkt der Ereignisse in der Nähe befunden haben dürften.

Weiterlesen »

Polizei nimmt zehn mutmassliche Gewalttäter aus der Fussballszene fest

Polizei nimmt zehn mutmassliche Gewalttäter aus der Fussballszene fest

Am frühen Mittwochmorgen, 9. Januar 2019 verhafteten Stadt- und Kantonspolizei Zürich in einer koordinierten Aktion im Zusammenhang mit Fangewalt und im Auftrag der Staatsanwaltschaft zehn tatverdächtige Männer.

Nach dem Europa-League-Spiel FC Zürich – Bayer 04 Leverkusen am Donnerstag, 25. Oktober 2018 wurden Fans des deutschen Fussballclubs an der Langstrasse von gewalttätigen Männern, die mehrheitlich mit FCZ-Fanartikeln bekleidet waren, tätlich angegriffen.

Weiterlesen »

77-jährige Seniorin von 32-jährigem Mann grundlos geschlagen

09.01.2019 |  Von  |  Deutschland, Gewalt, Polizeinews, Verbrechen  | 
77-jährige Seniorin von 32-jährigem Mann grundlos geschlagen

Eine 77-jährige Frau wurde am Dienstagvormittag (8.1.), gegen 10.00 Uhr, in einer Postfiliale in der Bahnhofstrasse geschlagen und im Gesicht verletzt.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei und Zeugenaussagen waren die 77-Jährige und ein 32-jähriger Mann als Kunden anwesend. Der 32-Jährige hatte einen verbalen Disput mit einer Angestellten. Kurz danach schlug er der älteren und völlig unbeteiligten Dame mit einem Kartenlesegerät ins Gesicht.

Weiterlesen »

Mann schubst Mädchen vom Fahrrad – Personenbeschreibung

Mann schubst Mädchen vom Fahrrad - Personenbeschreibung

Leichte Verletzungen erlitt eine 14-jährige Radfahrerin aus Ahaus, als sie am Montagnachmittag von einem noch unbekannten Fussgänger geschubst wurde und hierdurch stürzte.

Gemeinsam mit zwei Schulfreundinnen war die 14-Jährige von der Schule unterwegs nach Hause und befuhr gegen 15.20 Uhr den gemeinsamen Geh- und Radweg der Hindenburgallee. Die unvermittelte Attacke des Unbekannten erfolgte in Höhe der Zweigstelle der Kreishandwerkerschaft (Hausnummer 17).

Weiterlesen »