DE | FR | IT
Polizeinews

14-Jährige im Schlaf erstochen – Tatverdächtiger (17) festgenommen

25.10.2021 |  Von  |  +AT, +CH, Deutschland, Polizeinews  | 

München-Denning. Wie bereits berichtet, kam es am Sonntag, 24.10.2021 gegen 07:40 Uhr zu einer Verständigung der Polizei, da ein 14-jähriges Mädchen tot in der elterlichen Wohnung in München-Denning aufgefunden wurde. Diese kam durch einen Stich in die Brust zu Tode.

In diesem Zusammenhang wurde nach einem tatverdächtigen 17-Jährigen aus München gefahndet, der mit der 14-Jährigen befreundet war.

Weiterlesen »

Kanton BL: Zeitumstellung – Vorsicht, Einbrecher nutzen frühe Dämmerung

Mit der Zeitumstellung vom 31. Oktober 2021 steigt die Gefahr von Dämmerungseinbrüchen. Die Polizei Basel-Landschaft bittet die Bevölkerung, ihre Umgebung im Auge zu behalten und verdächtige Feststellungen umgehend via Notruf 112 zu melden.

Mit dem frühen Eindunkeln sind vermehrt Einbrecher am Werk, welche im Schutz der Dämmerung ihrer deliktischen Tätigkeit nachgehen. Diese Einbrüche werden hauptsächlich in der Zeit zwischen 17.00 Uhr und 22.00 Uhr verübt.

Weiterlesen »

Oberaach TG: Schnellfahrer (20) aus dem Verkehr gezogen

25.10.2021 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Thurgau  | 

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Sonntagnachmittag in Oberaach einen Autofahrer angehalten, der mit 144 km/h ausserorts unterwegs war.

Der Autofahrer passierte kurz vor 15.30 Uhr an der Hauptstrasse in Richtung Waldhof die mobile Geschwindigkeitsmessanlage der Kantonspolizei Thurgau. Dabei wurde der 20-Jährige ausserorts mit einer Geschwindigkeit von 144 km/h gemessen.

Weiterlesen »

Syrer (21) fasst eine Frau (33) unsittlich an – Lage eskaliert

25.10.2021 |  Von  |  +DE, Österreich, Polizeinews  | 

Wien-Innere Stadt. (Vorfallszeit: 24.10.2021, 07:30 Uhr) Nachdem ein 21-jähriger syrischer Staatsangehöriger einer 33-jährigen Frau in einem Lokal auf die Brust und das Gesäß gegriffen haben soll, wurde er von einem Sicherheitsmitarbeiter (39, Stbg.: Österreich) aus dem Lokal gebracht.

Vor der Bar soll der 21-Jährige herumgeschrien und versucht haben, den Sicherheitsmitarbeiter mit einer zerbrochenen Glasflasche zu verletzen.

Weiterlesen »

Großbrand in Mehrfamilienhaus – vier Tote und 23 Verletzte – Tatverdacht

Reisbach, Lkr. Dingolfing-Landau. Nach dem Großbrand am 23.10.2021 in einem Reisbacher Mehrfamilienhaus, der vier Todesopfer forderte, gehen Kripo und Staatsanwaltschaft Landshut nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen von Fahrlässigkeit aus.

Eine nicht ausgeschaltete Herdplatte kommt derzeit als mögliche Brandursache in Betracht. Hierzu sind jedoch weitere Ermittlungen am Brandobjekt erforderlich.

Weiterlesen »

17-Jähriger bedroht Zugreisenden (22) mit Messer

25.10.2021 |  Von  |  Deutschland, Polizeinews  | 

Herborn / Lahn-Dill-Kreis. In einem Regionalzug Richtung Herborn kam es zu einem Streit zwischen einer dreiköpfigen Jugendgruppe und einem 22-jährigen Reisenden aus Herborn. Der Vorfall ereignete sich bereits am 16.10. gegen 23 Uhr und wurde nun zuständigkeitshalber der Bundespolizeiinspektion Kassel übergeben.

Nach bisherigen Erkenntnissen fühlte sich der 22-Jährige über die Lautstärke einer Jugendgruppe im Zug gestört. Nachdem dieser die Gruppe bat, etwas leiser zu sein, zückte einer von ihnen ein Messer und drohte dem 22-jährigen Reisenden damit, sollte er „nicht abhauen“.

Weiterlesen »