„Stayin‘ Alive“ – Lieber auf den Vortritt als auf das Leben verzichten

20.04.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Gesundheit, News  | 

Die Anzahl der schwer und tödlich verletzten Motorradfahrenden ging im letzten Jahr gegenüber 2015 stark zurück. Diese Tendenz ist erfreulich, darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Risiko einer schweren oder tödlichen Verletzung bei einem Motorradunfall 50-mal höher ist als bei einem PW-Unfall.

Die bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung und die Föderation der Motorradfahrer der Schweiz FMS engagieren sich mit ihrer Kampagne „Stayin‘ Alive“ weiter dafür, dass die Unfallzahlen der Motorradfahrenden gesenkt werden können.

Weiterlesen

Cholesterinwerte einfach selbst testen

12.04.2017 |  Von  |  Gesundheit, News  | 

Der Gehalt an Cholesterin im Blut ist ein wichtiger Indikator für die Gesundheit und einen funktionierenden Stoffwechsel.

Mit zunehmendem Alter sind viele Menschen nicht nur in der Schweiz von einem steigenden Blutfettanteil betroffen, der mit erheblichen gesundheitlichen Einschränkungen verbunden sein kann. Neben der professionellen Abklärung durch den behandelnden Arzt ist es heutzutage einfach möglich, selbst die eigenen Cholesterinwerte zu testen und sich in jeder Lebenslage gesundheitsbewusst zu verhalten.

Weiterlesen

Roche-Konkurrent aus Russland zieht in New York vor Gericht

05.04.2017 |  Von  |  Gesundheit, Kriminalität, News  | 

Der russische Roche-Rivale Bicoad erhebt schwere Vorwürfe gegen die Basler. Roche soll russische Ärzte für die Abgabe von Roche-Medikamenten bezahlt haben.

Die Rede ist von einer „endlosen“ Liste von „illegalen Kickback-Zahlungen“. Dieses System sei von Roche-Managern in Moskau gefördert worden. Darüber berichtet die „Handelszeitung“ in ihrer aktuellen Ausgabe.

Weiterlesen

Reuters: Wirtschaftssanktionen gegen Syrien gefährden Kinder mit Krebs

22.03.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Gesundheit, News, Politik  | 

Die Wirtschaftssanktionen gegen Syrien erschweren den Import von Krebsmedikamenten massiv. Dies belegt eine Reuters-Meldung von vergangener Woche. Damit mehren sich die Hinweise auf verheerende humanitäre Folgen der Sanktionen.

Bundesrat Johann Schneider-Ammann hat negative Konsequenzen der Sanktionen auf die syrische Zivilbevölkerung eingeräumt. Christian Solidarity International fordert dringend eine Überprüfung der Sanktionspolitik.

Weiterlesen

Nationaler Allergietag 2017: Pollen und Hausstaubmilben plagen die Schweizer

22.03.2017 |  Von  |  Gesundheit, Natur, News  | 

Die Pollen fliegen wieder – rund 20 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer juckts in Nase und Augen. Aber nicht nur draussen lauern Allergieauslöser: Drinnen machen auch Hausstaubmilben, Schimmelpilze und Co. zu schaffen.

Was tun? Am Nationalen Allergietag vom 23. März 2017 verteilt aha! Allergiezentrum Schweiz in sieben Schweizer Bahnhöfen Booklets mit Tipps.

Weiterlesen

Die Gehhilfe als Gehilfe: Mehr Autonomie durch Rollator und Gehstock

21.03.2017 |  Von  |  Gesundheit, News  | 

In der Schweiz verletzen sich jedes Jahr rund 86 000 Personen ab 65 Jahren bei einem Sturz. Um auch mit nachlassendem Gleichgewicht und schwindender Kraft die Autonomie erhalten zu können, ist eine Gehhilfe nützlich.

Mit einer Broschüre und einem Video unterstützt die bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung Seniorinnen und Senioren bei der Wahl und der richtigen Einstellung des Rollators oder Gehstocks.

Weiterlesen

Erste Hilfe bei Kindern: Sind Sie bereit für den Notfall?

20.03.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Gesundheit, News  | 

Bei einem medizi­nischen Notfall bleibt oft wenig Zeit. Viele Menschen trauen sich aber nicht, aktiv zu helfen.

Deshalb hat die Stiftung Warentest zusammen mit erfahrenen Medizinern die über­sicht­lichen Erste-Hilfe-Anleitungen „Die kleinen Retter“ entwickelt, drei Bände zu den Themen Erste Hilfe bei Kindern, Erste Hilfe im Strassenverkehr und Erste Hilfe auf Reisen. Mit ihnen wird man im Notfall die Nerven behalten und kann dann die richtigen Massnahmen ergreifen.

Weiterlesen

Vogelgrippe in der Schweiz: Ende der Präventionsmassnahmen

17.03.2017 |  Von  |  Gesundheit, News, Tierwelt  | 

Seit Anfang März sind die Temperaturen milder geworden. Die meisten Zugvögel haben ihre Winterquartiere verlassen und das Ansteckungsrisiko für Hausgeflügel sinkt. Die Zahl der von der Vogelgrippe betroffenen Zugvögel ist zudem in ganz Europa stark zurückgegangen.

Aus diesen Gründen hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) beschlossen, ab Samstag, 18. März 2017 die Präventionsmassnahmen aufzuheben.

Weiterlesen