Schlepperfahrzeug angehalten: Neun Syrer versteckten sich im Kofferraum

Wien. Aufmerksame Beamte des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus konnten gestern einen Kleintransporter anhalten und führten eine routinemäßige Lenker-/Fahrzeugkontrolle durch.

Der Lenker und der Beifahrer, zwei syrische Staatsbürger mit deutschem Konventionsreisepass, verwickelten sich bei der Frage nach dem Reiseziel in Widersprüche und wurden sichtlich nervös.

Weiterlesen »

St-Maurice VS / A9: Helfer von PW erfasst und tödlich verletzt

Am 26. November 2020 ereignete sich gegen 6:50 auf der Autobahn in St-Maurice ein Verkehrsunfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben.

Ein Autofahrer, der auf der Rhône-Autobahn A9 in Richtung Evionnaz fuhr, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Personenwagen drehte sich kurz nach der Autobahneinfahrt in St-Maurice um die eigene Achse und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

Weiterlesen »

Rapperswil SG: Kundin mit doppelter Lungenembolie zweimal nicht bedient

23.11.2020 |  Von  |  +AT, +DE, Coronavirus, Schweiz, St. Gallen  | 

Sowohl eine Papeterie als auch eine Bäckerei wiesen eine Rapperswiler Kundin weg, die aufgrund einer doppelten Lungenembolien keine Maske tragen darf.

So geschehen in Rapperswil: Einmal in einer Papeterie, einmal in einem Café mit Theke. In beiden Läden wurde eine Kundin nicht bedient, weil sie keine Maske trug.

Weiterlesen »

Grenze zwischen Schweiz und Deutschland bleibt offen

Der Grenzverkehr zwischen der Schweiz und Deutschland soll in der zweiten Welle der Corona-Pandemie offen bleiben. Dafür machen sich die sieben Grenzkantone und das deutsche Bundesland Baden-Württemberg stark.

Die Zusammenarbeit bei der Corona-Bekämpfung solle gestärkt werden.

Weiterlesen »

Slowake (30) vergewaltigt 18-Jährige auf Zugtoilette

Bezirk Wiener Neustadt. Eine 18-Jährige aus dem Bezirk Wiener Neustadt erstattete am Abend des 15. November 2020 auf der Polizeiinspektion Eggendorf Anzeige darüber, dass sie auf einer Zugfahrt von Eberfurth kommend nach Wiener Neustadt vergewaltigt worden sei.

Ein vorerst unbekannter Täter soll sie unter Androhung von Gewalt in ein WC der Zugsgarnitur gedrängt und anschließend zum Geschlechtsverkehr genötigt haben.

Weiterlesen »

Kanton SO / A1: Lastwagenlenker ohne „Durchblick“ unterwegs

Ein Beispiel, warum Polizeikontrollen nötig sind. Im Verlauf dieser Woche haben wir im Rahmen einer Schwerverkehrskontrolle auf der Autobahn A1 einen portugiesischen Lastwagenlenker angehalten und dabei festgestellt, dass dessen Sicht durch die Frontscheibe sehr stark eingeschränkt war.

So geht es natürlich nicht – die Unfallgefahr ist bei einem derart eingeschränkten Blickfeld erheblich.

Weiterlesen »

16-jähriger Tschetschene kündigt via Internet-Plattform Drohungen an

20.11.2020 |  Von  |  +CH, +DE, Österreich, Polizeinews, Verbrechen  | 

Bezirk Linz-Land. Am 19. November 2020 langten bei der Polizeiinspektion Ansfelden mehrere Anzeigen ein, dass von einem vorerst noch unbekannten Täter über eine Internetplattform Beiträge mit möglichem islamistischen Hintergrund hochgeladen wurden.

Konkret wurde ein hochgeladenes Bild von einem 43-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land mit einschlägigen Postings kommentiert. Diese Kommentare kamen alle vom gleichen Profil. Das Profilbild dieses Users zeigte zwei junge Männer mit vermutlich tschetschenischer Abstammung.

Weiterlesen »