.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}
Obwalden

Sarneraatal OW: Schwarzarbeit-Kontrolle in Gastro-Betrieben – zwei Personen verzeigt

24.10.2017 |  Von  |  Obwalden, Polizeinews, Schweiz  | 

Bei zwei von sieben kontrollierten Gastronomiebetrieben wurden Widerhandlungen gegen das Ausländergesetz festgestellt.

Am vergangenen Freitagabend, 20. Oktober 2017, führte die Vollzugsstelle der Tripartite Arbeitsmarktkommission (TAK) UR, OW, NW zusammen mit der Kantonspolizei Obwalden eine koordinierte Schwarzarbeiterkontrolle durch.

Weiterlesen

Nord-Süd-Achse: 737 Fahrzeuge und 1393 Personen kontrolliert

Am 17. und 18. Oktober 2017 fanden in mehreren Kantonen koordinierte Kontrollen auf den Strassen und Schienen der Nord-Süd-Achse statt. Insgesamt wurden 1393 Personen durch die beteiligten Polizeikorps, das Grenzwachtkorps und die Transportpolizei verkehrs- und kriminalpolizeilich kontrolliert.

Im Rahmen einer koordinierten Aktion führten die Polizeien der Kantone Graubünden, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Tessin, Uri, Zug und Zürich mit der Unterstützung von Spezialisten des Grenzwachtkorps und der Transportpolizei am 17. und 18. Oktober 2017 gleichzeitig verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrollen des Nord-Süd-Verkehrs durch.

Weiterlesen

Alpnach Dorf OW: Zwei junge Frauen auf Roller teils schwer verletzt

In Alpnach Dorf, Gruebengasse, verunfallten zwei junge Frauen mit einem Roller und verletzten sich dabei erheblich. Die Lenkerin musste mit schweren Beinverletzungen mit der Rega ins Spital Luzern gebracht werden, die Mitfahrerin verletzte sich leicht.

Die beiden jungen Frauen fuhren zusammen auf einem Roller von Schoried auf der mit einem Fahrverbot belegten Strasse Richtung Alpnach Dorf. Aus noch unbekannten Gründen verlor die Lenkerin auf der schmalen Nebenstrasse die Herrschaft über das Fahrzeug. Es kam zum Sturz, wo sich beide Frauen zum Teil erheblich verletzten.

Weiterlesen

Lungern OW: Landwirt und Lehrtochter tödlich verunglückt – Ursache ermittelt

Die Unfallermittlungen zum Unfall vom 14. September 2017 in Lungern, der zwei Menschenleben gefordert hat (s. Meldung vom 14.09.2017), sind abgeschlossen. Als Unfallursache steht ein Ermüdungsbruch am Wechselaufbau im Vordergrund.

Am 14. September 2017 fuhr ein 27-jähriger Landwirt in Begleitung seiner 17-jährigen Lehrtochter mit einem landwirtschaftlichen Transporter samt Viehtransportaufbau auf der Dundelstrasse Richtung Lungern. Nach dem Zünlirank kam das Fahrzeug rechts von der Strasse ab und stürzte rund 100 m in den Dundelbach hinunter.

Weiterlesen

Alpnach OW: Waldkindergarten in Brand gesteckt – Zeugen gesucht

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag entdeckten Anwohner der Dammstrasse in Alpnach-Dorf, im gegenüberliegenden Waldstück, an der kleinen Schlierenstrasse ein grosses Feuer und alarmierten die Feuerwehr, welche den Brand rasch unter Kontrolle bringen konnte.

In der Nacht vom 23./24.09.2017 bemerkten Anwohner an der Dammstrasse in Alpnach-Dorf, im gegenüberliegenden Waldstück einen grösseren Brand und alarmierten die Feuerwehr. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den lichterloh brennenden Pavillon des Waldkindergartens relativ rasch löschen.

Weiterlesen

Sarnen OW: Diebstahlsserie – drei junge, männliche Personen gesucht

In der Nacht auf Samstag, 15.09.2017, kam es zu einem Einbruch in ein Sarner Sportgeschäft und zu mehreren Diebstählen aus Autos im Bereich Schwanderstrasse / Ramersberg. Es wird die gleiche Täterschaft vermutet.

Eine unbekannte Täterschaft brach in der Nacht auf den Samstag, kurz nach zwei Uhr, die Glasschiebetür zu einem Sportfachgeschäft in Sarnen auf und gelangte so ins Innere.

Weiterlesen

A8 / Lungern OW: Schwerer Unfall in Tunnel mit 8 verletzten Personen

Ein ausländischer Fahrzeuglenker fuhr am Dienstagmittag auf der Gegenfahrbahn in den Autostrassentunnel A8 in Lungern ein und stiess frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Auto zusammen.

Die nachfolgende Motorradlenkerin stürzte und wurde von einem weiteren Fahrzeug angefahren. Die Motorradlenkerin und eine weitere Person erlitten schwere Verletzungen. Weitere sechs Personen mussten mit leichteren Verletzungen in Spitäler gebracht werden.

Weiterlesen