Obwalden

Stalden OW: Mit Trafostation kollidiert – Lenker im Fahrzeug eingeklemmt

Stalden OW: Mit Trafostation kollidiert – Lenker im Fahrzeug eingeklemmt

Ein in Richtung Stalden talwärts fahrender Personenwagen kollidierte mit einer ausserhalb der Fahrbahn befindlichen Trafostation des Elektrizitätswerks Obwalden. Der Fahrzeuglenker musste mittels Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen und mit der Ambulanz ins Spital überführt werden.

Zurzeit sind diverse Gebäude im Gebiet Glaubenberg ohne Strom.

Weiterlesen »

Giswil OW: 18-Jähriger von zwei maskierten Tätern überfallen – Zeugenaufruf

Giswil OW: 18-Jähriger von zwei maskierten Tätern überfallen – Zeugenaufruf

Zwei maskierte Männer haben am Sonntagabend in Giswil einen 18-Jährigen überfallen und leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Am Sonntagabend, 20.01.2019, haben zwei Männer gegen 20:30 Uhr einen 18-jährigen Mann auf dem Bahnhofweg zwischen der Sportplatzstrasse und dem Schulhausplatz in Giswil überfallen.

Weiterlesen »

Kanton Bern: 19-Jähriger mutmasslich an vier Einbruchdiebstählen beteiligt

Kanton Bern: 19-Jähriger mutmasslich an vier Einbruchdiebstählen beteiligt

Die Kantonspolizei Bern hat einen Mann ermittelt, welcher im Kanton Bern mutmasslich an vier Einbruchdiebstählen beteiligt gewesen ist. Er war im November 2018 durch die Kantonspolizei Obwalden angehalten worden.

Der Kantonspolizei Bern ist es gelungen, einen mutmasslichen Einbrecher zu ermitteln, welcher Anfang November 2018 mutmasslich an vier Einbruchdiebstählen in Einfamilienhäuser und Privatwohnungen im Kanton Bern im Raum Oberland und Emmental-Oberaargau beteiligt gewesen war. Der Wert des Diebesguts beträgt ca. 6000 Franken. Bei den Einbrüchen war ein Sachschaden von rund 17’000 Franken entstanden.

Weiterlesen »

Sachseln OW: 80-jähriger Fussgänger angefahren und lebensbedrohlich verletzt

Sachseln OW: 80-jähriger Fussgänger angefahren und lebensbedrohlich verletzt

Auf der Brünigstrasse im Dorf Sachseln kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Richtung Giswil fahrenden Personenwagen und einem Fussgänger, welcher die Strasse auf dem Fussgängerstreifen überquerte.

Der 80-jährige Fussgänger wurde lebensbedrohlich verletzt und mit der REGA nach Luzern geflogen.

Weiterlesen »

Zentralschweiz: Vorsicht vor Taschendieben in der Adventszeit

Zentralschweiz: Vorsicht vor Taschendieben in der Adventszeit

Die Adventszeit naht. Menschenmengen drängen sich auf Märkten und in Einkaufsmeilen. Das Treiben eröffnet aber auch Taschendieben eine willkommene Gelegenheit für Beutezüge. Damit die kommenden Festtage auch die erwartete Freude bereiten, empfehlen die Zentralschweizer Polizeikorps, immer ein Auge auf die persönlichen Wertsachen zu haben.

Trick- und Taschendiebe bewegen sich gerne in grossen Menschenansammlungen und machen sich gerade in der Adventszeit das Gedränge in und um die Warenhäuser zunutze. Auch die Hektik an Bahnhöfen und die Enge in überfüllten Zügen und Bussen sind für Langfinger ausgesprochen attraktiv.

Weiterlesen »

Zentralschweizer Polizeikorps führen einheitlichen Polizeiausweis ein

Zentralschweizer Polizeikorps führen einheitlichen Polizeiausweis ein

Die Zentralschweizer Polizeikorps führen per 1. Dezember 2018 einen einheitlichen und zusammen beschafften Polizeiausweis ein. Damit wird die Vereinheitlichung im Ausrüstungsbereich weitergeführt und die Fälschungssicherheit im Ausweisbereich erhöht.

Auf nationaler Ebene führen immer mehr Polizeikorps Ausweise mit einheitlichem Design ein.

Weiterlesen »

Sarnen OW: Fünf Ladendiebe (Asylbewerber) in flagranti erwischt

21.11.2018 |  Von  |  Diebstahl, Obwalden, Polizeinews, Schweiz  | 
Sarnen OW: Fünf Ladendiebe (Asylbewerber) in flagranti erwischt

Dank einer sofortigen und genauen Meldung einer Kundin gelang es der Kantonspolizei Obwalden fünf Ladendiebe in flagranti anzuhalten und zu kontrollieren. Insgesamt wurden rund 30 Kleidungsstücke ab einem Aussenständer gestohlen.

Am 20. November 2018 um ca. 13.35 Uhr bemerkte eine Kundin vom Otto’s Warenposten in Sarnen, wie Personen ab einem Aussenständer diverse Kleidungsstücke in ihre Einkaufssäcke stopften und ohne zu bezahlen davonliefen.

Weiterlesen »

Tunnel Lopper OW / A8: Auffahrkollision – schwangere Beifahrerin ins Spital gebracht

Tunnel Lopper OW / A8: Auffahrkollision – schwangere Beifahrerin ins Spital gebracht

Heute Morgen kam es auf der Autostrasse A8 im Tunnel Lopper in Alpnachstad zu einer Auffahrkollision. Eine Person wurde zur Überwachung ins Spital überführt. Da der Tunnel Lopper Richtung Luzern für rund eine Stunde gesperrt werden musste, kam es zu grösseren Verkehrsbehinderungen rund um den Lopper.

Am 13. November 2018 um ca. 07.20 Uhr verlor ein in Richtung Brünig fahrender Lastwagen im Tunnel Lopper auf der Autostrasse A8 Styroporpackungen, welche auf die Gegenfahrbahn gerieten.

Weiterlesen »