Tessin

Gudo TI: Autolenker (20) verliert Kontrolle und kommt von Strasse ab

Wie die Kantonspolizei mitteilt, kam es heute gegen 14.30 Uhr auf der Kantonsstrasse im Gebiet von Gudo zu einem Unfall mit einem Auto.

Gemäss einer ersten Rekonstruktion und aus Gründen, die die polizeilichen Ermittlungen noch klären müssen, war ein 20-jähriger, im Raum Bellinzona wohnhafter Portugiese in Richtung Bellinzona unterwegs, als er vor einer leicht nach rechts abknickenden Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Weiterlesen »

Kanton TI: Kantonale Zentrale für 144-Alarme nunmehr aktiv

Eine wichtige Neuerung in der Alarmzentrale (CECAL): Seit dem 1. April ist die offizielle kantonale Zentrale für den Empfang und die Übermittlung von 144-Alarmen auf Fest- und Mobilfunknetzen aktiviert.

Damit ist das Projekt, die ersten Interventionsstellen auf kantonaler Ebene unter einem Dach zu vereinen, abgeschlossen.

Weiterlesen »

Nächster Öffnungsschritt am 19. April – hier lockert Berset die Corona-Massnahmen

Der Bundesrat führt seine Strategie einer vorsichtigen, schrittweisen Öffnung fort. An seiner Sitzung vom 14. April 2021 hat er einen weiteren Öffnungsschritt beschlossen.

Ab Montag, 19. April, sind mit Einschränkungen wieder Veranstaltungen mit Publikum möglich, etwa in Sportstadien, Kinos oder Theater- und Konzertlokalen.

Weiterlesen »

Erneut frostiger Start in den Tag

Heute Morgen gab es im Flachland erneut verbreitet schwachen bis mässigen Frost und teilweise starken Bodenfrost. Während die Obstbauern weiterhin gefordert sind, kommen die Weinbauern und Erdbeerproduzenten noch weitgehend ungeschoren davon.

Wie MeteoNews mitteilt, gab es heute Morgen im Flachland erneut verbreitet schwachen bis mässigen Frost. Am kältesten wurde es dabei auf 2 Metern über Boden in Welschenrohr (SO) mit -6,8 Grad und in Visp (VS) mit -6,0 Grad.

Weiterlesen »

Ungewöhnlich viele Frosttage

Der April 2021 ist in seiner ersten Hälfte bislang ein Monat der grossen Temperaturkontraste, wobei das kalte Ende des Spektrums deutlich dominiert. Schon bis jetzt gab es überdurchschnittlich viele Frosttage, und es folgen weitere.

Im Vergleich mit den letzten Jahren sticht er damit klar hervor.
In der vergangenen Nacht klarte es oft auf, die Temperaturen sanken entsprechend in den Keller. Der heutige Dienstag beginnt vielerorts frostig und fügt damit der Wetterstatistik für diesen Monat einen weiteren Frosttag hinzu.

Weiterlesen »

Krasser Wetter- und Temperaturwechsel

Gestern war es noch mild und föhnig, inzwischen hat uns mit einer Kaltfront wieder markant kältere Luft erreicht. Es ist dies der Beginn einer nachhaltig kühleren Periode, Temperaturen wie an diesem Wochenende bleiben in nächster Zeit klar ausser Reichweite.

Nachtfröste sorgen bei den Obstbauern weiterhin für Sorgenfalten!

Weiterlesen »

Kanton TI: Anklage gegen Polizeiinspektor fallengelassen

Das Kantonspolizeikommando hat mit Genugtuung das Urteil zur Kenntnis genommen, mit dem das Strafgericht (CRP) das Auflassungsurteil gegen einen seiner Agenten bestätigt hat.

Der Hauptinspektor war insbesondere im Zusammenhang mit Ermittlungen wegen angeblicher Finanzstraftaten gegen einen 54-jährigen Treuhänder angezeigt worden.

Weiterlesen »

A2 bei Quinto TI: Mehrfach-Raser angehalten

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei berichten, dass bei einer Geschwindigkeitskontrolle am 2. April 2021 auf der Autobahn A2 im Bereich Quinto, kurz nach 18.30 Uhr, ein Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 140 Stundenkilometern festgestellt wurde, wo die Höchstgeschwindigkeit 80 Stundenkilometer beträgt.

Später, bei Balerna, war dasselbe Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 133 Stundenkilometern unterwegs, wo das Tempolimit 100 Stundenkilometer beträgt. Die kontextbezogenen Ermittlungen der Kantonspolizei haben es ermöglicht, die Identität des Fahrers zu ermitteln.

Weiterlesen »

Raum Bellinzona TI: Heroinhändler (58) verhaftet

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei geben bekannt, dass am 06.04.2021 im Rahmen von Ermittlungen wegen Drogenhandels, die in enger Zusammenarbeit mit den Drogenbekämpfungsdiensten der Polizei Bellinzona und der Polizei Lugano durchgeführt wurden, ein 58-jähriger italienischer Staatsbürger mit Wohnsitz im Raum Bellinzona festgenommen wurde.

Der Mann steht im Verdacht, auf dem Gebiet des Tessins eine nicht unerhebliche Menge Heroin und Methadon teilweise verkauft und teilweise konsumiert zu haben.

Weiterlesen »