Aktuelle Corona-News
Tessin

Bioggio TI: Brand in Pharmaunternehmen

Wie die Kantonspolizei mitteilt, brach heute kurz vor 10 Uhr in einem Pharmaunternehmen in der Via Mulini in Bioggio ein Feuer aus.

Aus Gründen, die durch die polizeilichen Ermittlungen zu ermitteln sind, fing eine Maschine, die zur Herstellung von Tabletten verwendet wurde, Feuer und gab einen dichten Rauch ab.

Weiterlesen »

Lugano TI: Weitere Verbrechen der Räuber vom 28. August aufgedeckt

In Bezug auf den Raubüberfall, der sich am Abend des 28. August in der Via Bossi in Lugano ereignete (Polizei.news berichtete hier und hier), geben die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei bekannt, dass im Rahmen der Ermittlungen gegen die inhaftierten Personen ein zweiter Vorfall ans Licht gekommen ist.

In den Stunden vor den Verhaftungen waren zwei Minderjährige ins Visier genommen worden, die im Gebiet des Distrikts Maghetti zur Übergabe von Bargeld gezwungen wurden.

Weiterlesen »

Agno TI: Arbeiter (41) stürzt aus 8 Metern Höhe und verletzt sich lebensgefährlich

Die Kantonspolizei berichtet, dass es heute kurz nach 8 Uhr in einer Werkstatt in der Via Stazione in Agno zu einem Arbeitsunfall gekommen ist.

Ein 41-jähriger Arbeiter, ein serbischer Staatsbürger, der im Raum Lugano lebt, führte Wartungsarbeiten an einem Balkon durch.

Weiterlesen »

Muralto TI: Mann (55) im Rahmen einer Anti-Prostitutions-Operation verhaftet

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei berichten, dass am 09.09.2020 ein 55-jähriger spanischer Staatsbürger mit Wohnsitz im Kanton Graubünden verhaftet wurde.

An der Operation nahmen auch Beamte der Kantonspolizei des Kantons Graubünden und der Stadtpolizei von Lugano, Muralto und Chiasso teil.

Weiterlesen »

Locarno TI: Autofahrer (21) überfährt Fussgänger (55) – lebensgefährlich verletzt

Die Kantonspolizei teilte mit, dass sich heute Abend gegen 22.30 Uhr in Locarno in der Via Orelli ein Verkehrsunfall mit einem Fussgänger ereignet habe.

Ein 21-jähriger Fahrer, ein in der Gegend von Locarno lebender Schweizer Bürger, wurde gesehen, wie er an der Kreuzung mit der Via della Posta die Strasse überquerte, als ein 55-jähriger mazedonischer Bürger, der in der Gegend von Locarno lebt, in Richtung See ging.

Weiterlesen »

Lugano TI: Zwei Poser-Fahrzeuge bei Kontrolle aus dem Verkehr gezogen

Die Kantonspolizei und die Polizei der Stadt Lugano berichten, dass im Rahmen der Verkehrskontrollen zur Unterdrückung der Lärmbelästigung zwei Autofahrer wegen Verkehrsverstössen und defekten Fahrzeugen bei der Staatsanwaltschaft angezeigt wurden.

Das erste Auto, das von einem 25-jährigen Schweizer Bürger mit Wohnsitz in Lugano gefahren wurde, wurde am 22.08.2020 gegen 18.30 Uhr in der Via Zurigo in Lugano von Beamten der Kantonspolizei blockiert.

Weiterlesen »

Kanton TI: Weiterer Beteiligter des Werttransporter-Überfalls von Juli ’19 stellt sich

In Bezug auf den Überfall auf den Lieferwagen eines Werttransportunternehmens am 5. Juli 2019 in Molinazzo di Monteggio (siehe Pressemitteilung vom 13.08.2020) geben das Ministerium für öffentliche Angelegenheiten und die Kantonspolizei bekannt, dass ein im Ausland lebender 40-jähriger italienischer Staatsbürger im Tessin in Haft ist.

Der Mann, gegen den ein Haftbefehl der Tessiner Richter und Staatsanwälte anhängig war, stellte sich am 03.09.2020 den Behörden.

Weiterlesen »