DE | FR | IT

Bergrettung und Ermittlung bei Unfällen im Gebirge

feature post image for Bergrettung und Ermittlung bei Unfällen im Gebirge

Immer wieder ändernde Vorschriften, strenge Auflagen und allgemeine Unsicherheit sorgen dafür, dass viele Schweizer ihre Ferien im eigenen Land verbringen. Auch aus dem europäischen Ausland, besonders aus Deutschland, kommen deutlich mehr Touristen zu uns in die Berge als noch vorletztes Jahr.

So manch einer entdeckte im vergangenen Jahr erstmals die Schönheit und Vielfalt unserer Bergwelt. Nicht alle verfügen jedoch über die nötige Erfahrung und Ausrüstung. Es sind jedoch nicht nur Touristen, die die Gefahren unterschätzen.

Weiterlesen »

Rentner (77) erschlägt Ehefrau mit Hammer

Medard (Kreis Kusel). Die Polizei hat am Montag auf einem Wohngrundstück in Medard einen Toten gefunden, drei weitere Personen, alle Familienangehörige des Toten, waren teils lebensgefährlich verletzt. Zunächst war unklar, was sich in dem Haus zugetragen hat. Die verletzte Frau ist in der Nacht zum Donnerstag in einem Krankenhaus verstorben.

Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Sie umfassen insbesondere die Sicherung und Auswertung von Spuren und Zeugenbefragungen. Nach den bisherigen, bereits umfangreichen Ermittlungsergebnissen gehen Polizei und Staatsanwaltschaft jedoch davon aus, dass der auf dem Grundstück aufgefundene Tote seine Familienangehörigen mit einem Hammer verletzte und sich dann selbst das Leben nahm. Insbesondere steht niemand anderes unter Tatverdacht. Hinweise auf andere beteiligte Personen liegen aktuell nicht vor.

Weiterlesen »

Sturzflut: Vermisster Polizist (53†) nach Flut tot in Fluss gefunden

Zehn Tage nach einer Sturzflut in Steinbach bei Jöhstadt ist die Leiche eines vermissten 53-Jährigen gefunden worden. Taucher entdeckten den Toten am Freitag im Uferbereich des Flusses Preßnitz nahe einer Talsperre, wie die Polizei mitteilte. Ein Rechtsmediziner stellte den Tod fest. Der Mann war am 13. Juli bei einem Unwetter von Wassermassen fortgerissen worden. Alle Rettungsversuche durch die Nachbarn schlugen fehl.

Seitdem suchten Polizei und Feuerwehr nach ihm.

Weiterlesen »

Zizers GR: Katze mit Pfeil angeschossen – Mutmasslichen Täter (48) ermittelt

Die Kantonspolizei Graubünden hat eine in Zizers begangene Widerhandlung gegen das Tierschutzgesetz aufgeklärt. Ende Juni war eine Katze mit einem Holzpfeil angeschossen worden und trotz tierärztlicher Behandlung verendet.

Am letzten Dienstag im Juni erhielt die Kantonspolizei Graubünden die Meldung einer Katzenhalterin, dass deren 6-jährige Katze verletzt im Garten aufgefunden worden sei.

Weiterlesen »

Trasadingen SH: Über 17’000 Hühner fallen Hochwasser zum Opfer

In Trasadingen (Schweiz) ertranken am Freitag (16.07.2021) nach starken Regenfällen über 11’500 Hühner in einem Maststall.

Weitere 5’500 mussten aufgrund ihres – durch das Wasser verursachten – schlechten Zustandes mittels Kohlendioxid (CO2) von ihrem Leiden erlöst werden.

Weiterlesen »

Zeugenaufruf/Gamprin-Bendern (FL): Unfall zwischen Fahrrädern beim Rheindamm

In Gamprin-Bendern ereignete sich am Montag ein Verkehrsunfall zwischen drei Fahrradfahrern. Eine Person wurde verletzt. Es werden Zeugen gesucht.

Eine Radfahrerin und ein Radfahrer waren gegen 17:45 Uhr vom Rheindamm kommend in Richtung Badesee unterwegs, mit der Absicht über die Brücke und dann nach Ruggell zu gelangen.

Weiterlesen »

Drama auf Spielplatz – Baum stürzt auf Mutter und Tochter (1†) – Kind tot

Augsburg. Nach einem Unfall auf einem Augsburger Spielplatz ist ein knapp zweijähriges Mädchen seinen Verletzungen erlegen. Ein Baum war unvermittelt umgefallen und hatte das Kind und die Mutter unter sich begraben. Die Mutter wurde nur leicht verletzt.

Nach einem Unfall auf einem Augsburger Spielplatz ist ein knapp zwei Jahre altes Mädchen im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Das Kleinkind war am Samstagvormittag zusammen mit seiner Mutter auf einem Spielplatz im Stadtteil Oberhausen von einem umstürzenden Baum getroffen worden. Der Baumstamm des augenscheinlich gesunden Ahornbaumes hatte einen Durchmesser von rund 80 Zentimetern.

Weiterlesen »

Diesmal in Wien (AT): Schon wieder lauerte im WC eine Schlange

Wien. Gestern Abend wurde die Polizei zu einem Einsatz wegen eines Schlangenfundes beordert. Die Wohnungsbesitzerin soll eine Schlange in ihrer Toilette bemerkt haben. Die Polizisten des Stadtpolizeikommandos Floridsdorf sichteten ein Foto der Schlange, welches die Frau angefertigt hatte, und verständigten die MA 49 (Wildtierservice).

Diese befreiten die Python aus dem WC und verbrachten die Würgeschlange in ein Tierquartier.

Weiterlesen »

Zwei Frauen tot in Maisfeld gefunden

Mailand (ITA). Die Carabinieri ermitteln den Tod zweier Marokkanerinnen. Sie könnten von einem Mähdrescher überfahren worden sein.

In San Giuliano Milanese (Lombardei) versuchen die Carabinieri, den Tod zweier Marokkanerinnen aufzuklären. Eine der beiden Frauen hatte am Freitag den Notruf gewählt, auf Arabisch von einem Unfall berichtet, und gesagt, ihre Freundin sei tot, sie selbst schwer verletzt. Da sie keine klare Ortsangabe machen konnte, wurden die leblosen Körper erst am Samstag gefunden.

Weiterlesen »