DE | FR | IT

Wallis

Siders VS: Gefährdung im Strassenverkehr – Zeugenaufruf

Am 12. Oktober 2021, gegen 14.45 Uhr, verursachte ein Autofahrer am Steuer eines Personenwagens vor dem Hôtel de Ville in Sierre einen Selbstunfall. Die Ermittlungen deuten darauf hin, dass sich der Fahrer vor dem Unfall in der Stadt Sierre gefährlich verhalten hat. Wer durch diesen Autofahrer gefährdet wurde, wird gebeten, sich bei der Walliser Kantonspolizei zu melden.

Ein Mann fuhr am Steuer eines braunen Personenwagens der Marke BMW mit Walliser Kontrollschildern innerorts Siders. Er kollidierte heftig mit einem Betonblock vor dem Rathaus. Infolge des Aufpralls landete der Block etwa 24 Meter von seiner ursprünglichen Position entfernt an einem Baum auf der Terrasse der Bar „Le Soho“. Es wurde niemand verletzt.

Weiterlesen »

Angezuckerte Berge durch Kaltfront

In der Nacht brachte eine Kaltfront teilweise kräftige Regengüsse und in den Bergen eine Portion Neuschnee. In Höhenlagen ab 1300 Metern ist die Landschaft heute Morgen angezuckert.

Bis zum Eindunkeln gab es gestern nur da und dort ein paar Schauer, dies am ehesten ganz im Osten. In der vergangenen Nacht erfasste uns dann allerdings von Norden her eine etwas aktivere Kaltfront, sie brachte vorübergehend kräftigere Regenschauer.

Weiterlesen »

Kurzer Wintergruss in den Bergen

Der Montagmorgen war eine ziemlich frische Angelegenheit und fühlte sich schon fast nach Winter an, etliche Stationen verzeichneten den ersten Frost. Davon abgesehen erwartet uns aber noch einmal ein ruhiger Herbsttag. In den Bergen gibt es eine super Fernsicht sowie den Blick auf die sich lichtenden Nebelfelder.

Morgen stellt sich die Wetterlage aber um, zwei Kaltfronten bringen bis Mittwoch eine Portion Neuschnee.

Weiterlesen »

Auf den Bergen heute und am Wochenende goldenes Oktoberwetter

Bereits heute Freitag sorgt ein Hoch auf den Bergen für viel Sonnenschein, im Flachland gibt es dagegen zumindest teilweise hochnebelartige Wolken.

Am Wochenende ändert sich am sonnigen Wetter in den Bergen nichts, im Flachland liegt dagegen unverändert teilweise Hochnebel. Nach einem nach Nebelauflösung noch freundlichen Montag sorgt ein Höhentrog bis Mittwoch für unbeständiges Wetter und in den Bergen für eine deutliche Abkühlung, die Schneefallgrenze kann gegen 1000 Meter sinken!

Weiterlesen »

Der Oktober hat es wettermässig faustdick hinter den Ohren

Der Oktober hat nicht nur farblich durch die Laubverfärbung viel zu bieten, er ist auch ein Monat, der wettermässig eine grosse Palette abdeckt. So sind zu Beginn im Flachland noch vereinzelt Sommertage möglich.

Gleichzeitig gibt es aber auch teilweise die ersten Fröste, vor allem in der zweiten Hälfte ist sehr selten auch schon der erste Schnee möglich. Ein Blick in die Statistik gibt einen Einblick.

Weiterlesen »

Visp VS: Zwei mutmassliche Schläger (Schweizer und Kroate) verhaftet

07.10.2021 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Wallis  | 

Nach einer tätlichen Auseinandersetzung auf dem Bahnhof Visp vom Sonntagabend (26.09.2021) ist ein 27-Jähriger mit schweren Verletzungen ins Spital eingeliefert worden. Die Kantonspolizei hat die beiden mutmasslichen Täter verhaftet.

Der Vorfall ereignete sich gegen 22:00 Uhr im Bereich der Bahnhofs-Unterführung in Visp. Drittpersonen beobachteten dabei, wie zwei Personen auf den am bodenliegenden Mann einschlugen und sich danach entfernten.

Weiterlesen »