drogi.ch
Wallis

Fieschertal VS: Lawinenniedergang – drei Tote und zwei verletzte Personen

Fieschertal VS: Lawinenniedergang – drei Tote und zwei verletzte Personen
Jetzt bewerten!

Am Samstag, 31. März 2018, gegen 16:45 Uhr ist eine Gruppe von fünf Skitourenfahrern von einer Lawine verschüttet worden. Drei Personen sind nur noch tot geborgen worden.

Zwei Tourenskifahrer wurden leichtverletzt ins Spital eingeliefert.

Weiterlesen

Kanton Wallis: Warnung vor Lawinengefahr am Osterwochenende

Kanton Wallis: Warnung vor Lawinengefahr am Osterwochenende
Jetzt bewerten!

Im Hinblick auf das bevorstehende Osterwochenende gelangt die Kantonspolizei Wallis gemeinsam mit der Rettungsorganisation „Maison FXB du Sauvetage/Air-Glaciers“ mit folgender Präventionsmitteilung an die Bevölkerung.

Die aussergewöhnlichen Witterungsverhältnisse zu Beginn dieses Jahres führten dazu, dass die Lawinengefahr im Alpenraum nach wie vor gross ist. Für all jene Personen, welche nicht von einem Bergführer begleitet werden, ist besondere Vorsicht geboten. Die letzten Schneefälle in Kombination mit den Windverhältnissen haben vor allem oberhalb von 2’000 m. ü. M. zu einer erhöhten Lawinengefahr geführt. Auch in tieferen Lagen muss mit Rutschlawinen gerechnet werden.

Weiterlesen

Les Evouettes VS: Wohnmobil in Brand geraten – erheblicher Sachschaden

28.03.2018 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Wallis  | 
Les Evouettes VS: Wohnmobil in Brand geraten – erheblicher Sachschaden
Jetzt bewerten!

Am 27. März 2018 gegen 20:45, entfachte in einem Wohnmobil, welches in Les Evouettes parkiert war, ein Brand. Verletzt wurde dabei niemand.

Eine Drittperson meldete der Einsatzzentrale der Kantonspolizei, dass an der Route de la Praille ein Wohnmobil in Brand geriet. Das Feuer weitete sich in der Folge auf einen Personenwagen hinter dem Camper sowie auf die Fassade des Wohnhauses aus. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Weiterlesen

Martinach-Ardon VS / A9: Erhöhtes Unfallrisiko infolge Sanierungsarbeiten

Martinach-Ardon VS / A9: Erhöhtes Unfallrisiko infolge Sanierungsarbeiten
Jetzt bewerten!

Auf dem Autobahnabschnitt Martinach-Ardon sind wichtige Sanierungsarbeiten in Angriff genommen worden. Baustellen dieser Dimension erhöhen erfahrungsgemäss das Unfallrisiko. In diesem Zusammenhang wird die Kantonspolizei Wallis mittels präventiven und repressiven Massnahmen die Sicherheit gewährleisten.

Bis ins Jahr 2022 wird die Autobahn A9 zwischen der Raststätte „Relais du St-Bernard“ und Ardon etappenweise saniert.

Weiterlesen

Zermatt VS: Tragischer Skiunfall – US-Amerikaner (†34) verliert sein Leben

Zermatt VS: Tragischer Skiunfall – US-Amerikaner (†34) verliert sein Leben
Jetzt bewerten!

Am Samstag, 24. März 2018, um die Mittagszeit ereignete sich in Zermatt im Skigebiet „Sunnegga/Rothorn“ ein Skiunfall. Ein 34-jähriger US-amerikanischer Staatsangehöriger verlor dabei sein Leben.

Am Samstag, 24. März 2018, gegen Mittag stürzte ein Skifahrer im Gebiet „Sunnegga/Rothorn“ aus derzeit ungeklärten Gründen derart schwer, dass er nach der medizinischen Erstversorgung mit einem Helikopter der Air Zermatt ins Inselspital von Bern eingeliefert werden musste.

Weiterlesen

Saas-Grund VS: Snowboarder (19†) verlässt markierte Piste und verunglückt tödlich

Saas-Grund VS: Snowboarder (19†) verlässt markierte Piste und verunglückt tödlich
Jetzt bewerten!

Am 24. März 2018 gegen 13:45, ist 19-jähriger Snowboarder ausserhalb des Skigebiets Hohsaas tödlich verunglückt.

Der 19-jährige verliess die markierte Piste und wollte mit seinem Snowboard einen Hang befahren.

Weiterlesen

Leukerbad VS: Tödlicher Bergunfall am Zackengrat – 55-jähriger Mann stirbt

Leukerbad VS: Tödlicher Bergunfall am Zackengrat – 55-jähriger Mann stirbt
Jetzt bewerten!

Am 24. März 2018 um 12:20, ist ein 55-jähriger Tourenskifahrer am Zackengrat (3326 m. ü M) tödlich verunfallt.

Der 55-jährige Tourenskifahrer und drei weitere Begleiter beabsichtigten das Balmhorn (3698 m ü. M.) zu besteigen.

Weiterlesen

Bourg-St-Pierre VS: Helikopter verunfallt – Personen kamen keine zu Schaden

Bourg-St-Pierre VS: Helikopter verunfallt – Personen kamen keine zu Schaden
Jetzt bewerten!

Am 24.03.2018 ist ein Helikopter in der Region des Hospiz des Grossen St. Bernard verunfallt. Er wurde für die Suche nach einem Vermissten bei einem Lawinenniedergang aufgeboten.

Personen kamen keine zu Schaden.

Weiterlesen