Rund um das Sofa – neuartige Kollektionen und klassische Modelle

13.06.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Rund um das Sofa – neuartige Kollektionen und klassische Modelle
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In puncto Materialien haben sich die Hersteller mittlerweile auf ganz unterschiedliche Werkstoffe fixiert. Nach wie vor aktuell und immer trendy ist Leder. Das Ledersofa ist durch eine elegante Erscheinung charakterisiert und natürlich äusserst pflegeleicht.

Für ein Ledersofa werden sowohl natürliches und bearbeitetes Echtleder als auch synthetische Lederimitate verwendet. Ausserdem gibt es bei den Farben des Leders kaum Grenzen – alles ist erlaubt, wenn es den Raum bereichert.

Leder lässt sich leicht reinigen und kann sogar mit einer Schmutz und Flecken abweisenden Oberflächenimprägnierung versehen werden. Ledersofas aus echtem Leder sind kaum zu toppen, was deren Lebensdauer und Widerstandsfähigkeit betrifft.

Ein Sofa ist dann eine lohnenswerte Anschaffung, wenn es den Erfordernissen des Wohnens entspricht und zur baulichen Beschaffenheit des Raumes passt. Ist ein Sofa besonders ausladend und wird in ein eher kleines Zimmer gestellt, kann dies dazu führen, dass sich der optische Eindruck einer Enge ergibt. Ist das Sofa für den Raum zu klein, geht es leider im restlichen Mobiliar unter. Dieser Aspekt sollte daher beim Ledersofa Kaufen Beachtung finden.


Ein Sofa zum Wohlfühlen: das Stoffsofa. (Bild: © tournee - Fotolia.com)

Ein Sofa zum Wohlfühlen: das Stoffsofa. (Bild: © tournee – Fotolia.com)


Nicht nur das Ledersofa macht es, sondern auch die Sitzgelegenheiten aus textilen Stoffen

Die Qual der Wahl beim Einkauf eines Sofas besteht häufig darin, sich für das richtige Polstermaterial zu entscheiden. Durch den Einsatz hochwertiger Bezugsstoffe in vielerlei Ausführungen ist die Auswahl nicht immer so einfach, wie man dies häufig meint. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass Polstermöbel mit textilen Bezügen besonders kuschelig und hautsympathisch sind. Durch die Verwendung extrem robuster, reissfester und strapazierfähiger Textilfasern aus reiner Baumwolle oder aus Mischfasern ergeben sich viele positive Gebrauchsmerkmale der Möbelstücke. Nicht nur das angenehme Sitz- und Liegegefühl, sondern auch die lang anhaltende Brillanz der Farben und Muster sowie die stabilen Konstruktionen sind enorme Vorteile dieser Erzeugnisse.

Wenn Sofas aus Baumwolle bevorzugt werden, dann sollte bedacht werden, dass das Entfernen von Flecken nicht so einfach ist wie bei den rein synthetischen und Mischfasern. Oftmals kommt es bei Baumwollpolsterungen zu einem vorzeitigen Verblassen der Farben, insbesondere dann, wenn das Sofa direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Ein weiteres Plus für Sofas aus Mischfasertextilien sind ihre Flecken und Schmutz abweisende Oberflächenstruktur sowie ihre extreme Widerstandsfähigkeit gegenüber permanenter Beanspruchung.

Unabhängig davon, ob sich die Möbelinteressenten für ein Möbelstück aus Leder oder Textil begeistern, die genutzten Materialien sollten qualitativ hochwertig sein und die allgemeine Verarbeitung solide. Das trifft auch auf die Unterkonstruktion zu.

Aktuelle Looks bei den Sofas

Das Sofa ist nicht nur ein Möbelstück, welches zum Ruhen und Entspannen einlädt. Auf der Couch lässt es sich bequem lesen und fernsehen, handarbeiten und schlafen. Ausserdem kann ein robustes Sofa durchaus einmal zum Toben und Kuscheln für die ganze Familie einladen. Das Sofa ist somit ein Allrounder und Multitalent unter den Polstermöbeln. Darüber hinaus stellt eine hübsche Couch in einem bestimmten Stil das Zentrum eines Wohnbereiches dar und bestimmt in ganz wesentlichem Masse das Ambiente des Raumes.



Als Kauftipp ist es daher wichtig, das Sofa nicht mit der Couch zu verwechseln, obwohl viele Menschen beide Begriffe meist für ein und dasselbe Möbelstück verwenden. Im Gegensatz zum Begriff „Couch“ stammt die Bezeichnung „Sofa“ aus dem arabischen Sprachgebrauch. Aus dem Französischen entlehnt ist demgegenüber die Couch, die sich durch eine schmalere und kleinflächigere Rückenlehne auszeichnet und mit zwei Armlehnen rechts und links bestückt ist. Diese Lehnen sind ebenso wie die Rückenlehne recht niedrig.

Als Herzstück eines Wohnzimmers wird das Sofa bislang in vielen unterschiedlichen Designs gehandelt. Das heisst, dass die Kundinnen und Kunden aus der romantischen, orientalischen, glamourösen, Country- oder Strandhaus- und mediterranen Stilrichtung wählen und ein passendes Sofa kaufen können. Für die Umsetzung eher ausgefallener und extravaganter Einrichtungsstile können im Young Style, Retro-, im Green-Peece- oder Schwarz-Weiss-Stil angebotene Sofas gekauft werden.


Die Agentur belmedia GmbH ist Ihre Werbeagentur aus der Schweiz. Gerne informiert Sie Philipp Ochsner über das breitgefächerte Leistungsangebot.


 

Oberstes Bild: © Robert Kneschke – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rund um das Sofa – neuartige Kollektionen und klassische Modelle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.