DE | FR | IT

Sendungen personalisieren lassen: die sichere Abwicklung von Direktmarketing-Aktionen

29.10.2014 |  Von  |  Publi-Artikel

Bei der Planung und Umsetzung von Direktmarketing-Aktionen spielt das Personalisieren der Sendungen bekanntlich eine grosse Rolle.

Drucken, falzen, kuvertieren und zustellen: All diese Aufgaben erfordern einen hohen organisatorischen Aufwand. Demzufolge sind sie auch extrem zeitintensiv, was sich letztendlich natürlich auch bei den Kosten bemerkbar macht.

Moderne und vorausschauend denkende Unternehmen wissen daher die Vorteile von erfahrenen Lettershops zu schätzen. Diese Dienstleister übernehmen die komplette Abwicklung der Aktionen und sorgen mit ihrem Know-how und einem hohen Mass an Fachkompetenz dafür, dass alle Sendungen stets korrekt und pünktlich zugestellt werden. Ärgerliche Fehler oder Verzögerungen können auf die Weise effektiv vermieden werden, was massgeblich zum Erfolg der Aktion beiträgt.

So personalisieren professionelle Lettershops ihre Sendungen

Um eine Direktmarketing-Aktion ziel- und erfolgsorientiert durchführen zu können, sind viele einzelne Schritte notwendig. Schritte, die sich das Unternehmen getrost ersparen kann, denn Anbieter wie beispielsweise die Einpack-Service Hübscher GmbH in Baar kümmern sich zuverlässig und termingerecht um den gesamten Ablauf. Dieser beginnt bereits beim Druck: Ob Flyer, Werbebrief, Broschüre oder Einladung, die Qualität des Druckes sollte grundsätzlich einen erstklassigen und professionellen Eindruck hinterlassen. Übernimmt ein Lettershop diese Aufgabe, schleichen sich eventuelle Produktionsfehler gar nicht erst ein, denn die Dienstleister verfügen heutzutage über eine exzellente und hochmoderne Verarbeitungstechnologie.

Eine wichtige Rolle übernimmt hier der Digitaldruck: Die Steuerung der zu druckenden Produkte wird bereits vor dem eigentlichen Druckprozess vorgenommen, sodass innerhalb eines einzigen Durchgangs mehrere unterschiedliche Elemente produziert werden können. Durch den daraus resultierenden minimalen Produktionsaufwand können weitere Kosten eingespart werden. Zum Personalisieren von Sendungen zählt aber selbstverständlich auch das Adressieren. Es ist in der Regel ebenfalls mit einem hohen zeitlichen Aufwand verbunden und für ein Unternehmen im Normalfall kaum zu realisieren. Das Gleiche gilt für das Falzen und die maschinelle Kuvertierung von Briefformaten aller Art. Lettershops garantieren dem jeweiligen Unternehmen daher einen absolut stressfreien und reibungslosen Ablauf der entsprechenden Aktion, Hardwareressourcen und Mitarbeiter werden entlastet.

Eine individuelle Beratung ist selbstverständlich

Direktmarketing-Aktionen wollen gut durchdacht sein, wenn sie zum Erfolg führen sollen. Schon im Vorfeld müssen viele wichtige Fragen geklärt werden: Wie lässt sich eine bestmögliche Portooptimierung herbeiführen? Welche Mailing-Formate kommen für die jeweilige Aktion in Frage? Und wie kann das gewünschte Produkt besonders effizient und eindrucksvoll gestaltet werden? Dank ihrer Erfahrung und ihrer umfangreichen Sachkenntnisse wissen Lettershops auf all diese und andere Fragen natürlich eine Antwort.


Beim Thema Personalisieren sind Unternehmen kaum Grenzen gesetzt. Oberstes Bild: © mstanley13 - fotolia.com

Beim Thema Personalisieren sind Unternehmen kaum Grenzen gesetzt. Oberstes Bild: © mstanley13 – fotolia.com


Sie können das Unternehmen fachkundig beraten und ihm bei der Planung der Aktion mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auf einen sicheren Versand kann sich das Unternehmen selbstverständlich ebenfalls verlassen. Der Dienstleister wickelt alle notwendigen Schritte termingerecht und zügig ab und sorgt für eine problemlose und lückenlose Zustellung. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um einen Brief, einen Flyer, eine Postkarte oder die Einladung zu einem Event handelt.

Fast schon grenzenlose Möglichkeiten beim Personalisieren von Sendungen

Neben den bereits erwähnten Produkten lassen sich darüber hinaus noch viele weitere Elemente für eine Direktmarketing-Massnahme verwenden. Diese können ebenso von einem Lettershop umgesetzt werden. Umfrageeinladungen mit einem Link zu einer personalisierten Webseite sind beispielsweise stark im Kommen, auch Gutscheine mit persönlichen Gewinnnummern oder Codes stehen bei den Unternehmen schon seit geraumer Zeit hoch im Kurs. Kundenanschreiben mit dem Foto und den Kontaktdaten des persönlichen Sachbearbeiters sind dagegen fast schon ein “Muss”, genauso wie spezielle Werbebroschüren, die lediglich die Produkte enthalten, die zu den individuellen Einkaufsgewohnheiten und -Interessen des Kunden passen.



Beim Thema Personalisieren sind zukunftsorientierten Unternehmen daher kaum Grenzen gesetzt, zumal die Mailings heutzutage stückgenau kalkuliert werden können. Ausserdem kann mithilfe eines Lettershops das Gewicht der einzelnen Mailings schon vor dem Druck errechnet werden, was besonders dann wichtig ist, wenn Portogrenzen eingehalten werden sollen.

 

Oberstes Bild: © Goss Vitalij – fotolia.com