Aktuelle Corona-News

Mehr Sicherheit mit Überwachungskameras geniessen – unsere Tipps

Die Medien berichten täglich von Einbrüchen und Diebstählen. Nachrichtensprecher betonen jedoch, dass die Opfer lediglich eine „Anzeige gegen unbekannt“ erstatten, da sie der Polizei keine wertvollen Täterhinweise liefern können.

Die Bestohlenen ärgern sich nicht nur über den finanziellen oder materiellen Verlust der abhandengekommenen Gegenstände, sondern entwickeln eine unerträgliche Angststörung vor weiteren Einbrüchen. Deshalb entschliessen sich die Opfer, eine Überwachungskamera am Eingang ihres Hauses oder ihrer Wohnung anzubringen.

Das Gerät gibt den bestohlenen Individuen ihren inneren Frieden sowie ruhige Nächte zurück. Besitzer von Überwachungskameras behaupten, dass dieser clevere Gebrauchsgegenstand ihre Lebensqualität erhöht. Auch Unternehmensführer loben die Vorzüge, die eine Überwachungskamera mit sich bringt. Manager betonen, dass ihre Mitarbeiter wesentlich produktiver und motivierter arbeiten, wenn sie das Gefühl haben, auf dem Unternehmensgelände, sicher zu sein. Diese Mitarbeiterzufriedenheit wirkt sich wiederum positiv auf das Image und den Umsatz des jeweiligen Betriebs aus.



Die Vorzüge einer Überwachungskamera

Überwachungskameras bestechen mit zahlreichen Vorteilen. Sicherheitsleute können diese nützlichen Geräte ohne grossen Aufwand an Eigenheime, Bürogebäude, Läden, Parkplätze oder in Parkhäusern anbringen.

Ausserdem fungieren die Kameras als hervorragende Mittel zur Abschreckung von ungebetenen Gästen. Für den Fall, dass das wache Adlerauge für die Täter kein effektives Hindernis darstellt, kann die Polizei die Kriminellen anhand der Videoaufnahmen einfach identifizieren. Die Polizei betont jedoch, dass die unsichtbaren Kameras zu den bessren Alternativen gehören. Kriminalpolizisten heben hervor, dass Einbrecher zahlreiche Fehler begehen, wenn sie glauben, dass sie bei ihrem Vorhaben nicht gefilmt werden. Sie hinterlassen nützliche Spuren.

Zahlreiche Bürger beklagen jedoch, dass die Überwachungskameras, die sich in Geschäften, an Bürogebäuden oder öffentlichen Parkplätzen befinden, in ihre Privatsphäre eingreifen. Aus diesem Grund empfiehlt die Polizei, den Verantwortlichen, Schilder, die über das Vorhandensein der Kameras informieren, anzubringen. Duschen sowie Umkleidekabinen gehören zu den Räumen, welche die Verantwortlichen auf keinen Fall mit einer Kamera ausstatten dürfen. Diejenigen, die im Inneren ihres Eigenheims ein Überwachungsgerät installieren, sind aus rechtlichen Gründen dazu verpflichtet, ihren Besuch über das Vorhandensein des Geräts in Kenntnis zu setzen.


Mehr Sicherheit dank Überwachungskamera (Bild: Photographicss - shutterstock.com)

Mehr Sicherheit dank Überwachungskamera (Bild: Photographicss – shutterstock.com)


Kriterien, die bei einem Überwachungstest eine entscheidende Rolle einnehmen

Sicherheitsexperten empfehlen ihren interessierten Käufern, einen Test mit der von ihnen gewählten Überwachungskamera durchzuführen. Diejenigen, die eine Kamera installieren möchten, sollten die Ergebnisse anschauen. Die Resultate beweisen, ob verschiedene Modelle im Test im wahren Leben ihr Versprechen halten. Der Test konzentriert sich nicht nur auf die Funktion der jeweiligen Kameras, sondern auch auf die Grösse sowie die Bedienung der unterschiedlichen Geräte, welche die Kunden auf dem Markt erwerben können.

Die Überwachungskameras, deren Videos die Gesichtszüge der Einbrecher scharf und deutlich darstellen, gehören zu den absoluten Testsiegern. Die Qualität der Aufnahmen stellt ein entscheidendes Kaufkriterium dar. Käufer erwerben in der Regel noch eine zusätzliche Speicherkarte, da sie auf diese Weise, die Videoaufnahmen sichern können.

Wichtige Kaufkriterien im Überblick

Zu den Kaufkriterien, die für die Kunden ebenfalls wichtig sind, gehören die Handhabung, Installation, Verarbeitung und das Zubehör. Nutzer bevorzugen Überwachungskameras, die sie einfach bedienen können. Ferner wünschen sich die Kunden eine möglichst unkomplizierte und reibungslose Installation. Hersteller, die ihre Überwachungskameras aus einem robusten Material zusammenbauen, erfreuen sich an einer grossen Beliebtheit unter den Käufern. Für Privatpersonen spielt das im Lieferumfang enthaltene Zubehör allerdings eine untergeordnete Rolle.

[amazon bestseller=”Überwachungskamera” items=”3″]

 

Titelbild: SpeedKingz – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Mehr Sicherheit mit Überwachungskameras geniessen – unsere Tipps

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.