Ottenbach ZH: 55-jähriger Fahrradfahrer nach Sturz verletzt

Ottenbach ZH: 55-jähriger Fahrradfahrer nach Sturz verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Selbstunfall mit einem Fahrrad hat sich am Sonntagnachmittag (26.8.2018) in Ottenbach der Lenker verletzt.

Um 16:15 Uhr fuhr der 55-jährige Mann mit seinem Fahrrad auf der Rickenbacherstrasse Richtung Jonen.

Höhe der Hausnummer 7 verlor er aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Zweirad und stürzte. Dabei zog er sich Verletzungen zu und musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Wegen des Unfalls wurde die Rickenbacherstrasse für rund 90 Minuten komplett gesperrt.

Die Unfallursache ist noch unbekannt und wird durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis untersucht.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Ottenbach, die Stützpunktfeuerwehr Affoltern a. A., ein Rettungshelikopter der AAA Alpine Air Ambulance sowie ein Rettungsteam des Spitals Affoltern a. A. im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Ottenbach ZH: 55-jähriger Fahrradfahrer nach Sturz verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.