Polizei nimmt Würgeschlange in Gewahrsam und sperrt sie in eine Zelle

Polizei nimmt Würgeschlange in Gewahrsam und sperrt sie in eine Zelle
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 27.08.2018 gegen 14:50 Uhr meldete der Gemeindearbeiter aus Hennweiler eine grosse Schlange auf der Strasse.

Die Polizei Kirn kontaktierte daraufhin einen Fachmann zur Artbestimmung und weiteren Verfahrensweise.

Dieser nahm sich vor Ort der etwa zwei Meter langen Würgeschlange, vermutlich Boa Constricor, an und führte sie dem Gewahrsam der Polizei Kirn zu.

Dort wurde sie in eine Zelle gesperrt, bis ihr weiterer, artgerechter Aufenthaltsort gefunden wurde.

Der Eigentümer oder Zeugen die Hinweise auf den Eigentümer geben könnten werden gebeten sich bei der Polizei Kirn +49 (0)6752-1560 zu melden.

 

Quelle: Polizeidirektion Bad Kreuznach
Bildquelle: Polizeidirektion Bad Kreuznach


Ihr Kommentar zu:

Polizei nimmt Würgeschlange in Gewahrsam und sperrt sie in eine Zelle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.