Vier Jugendliche misshandeln 18-Jährigen schwer und filmen ihre Tat

27.08.2018 |  Von  |  Deutschland, Gewalt, Polizeinews
Vier Jugendliche misshandeln 18-Jährigen schwer und filmen ihre Tat
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Schwere Vorwürfe gegen vier junge Männer aus der Stadt und dem Landkreis Kaiserslautern: Das Quartett steht im Verdacht, einen 18-Jährigen misshandelt, beraubt und an der Flucht gehindert zu haben.

Zudem sollen sie die Tat auch gefilmt und das Video verbreitet haben. Das Opfer wurde schwerverletzt und musste sich einer Operation unterziehen.

Gegen die vier Tatverdächtigen – darunter ein Minderjähriger – wird wegen gefährlicher Körperverletzung, unterlassener Hilfeleistung, Bedrohung, Sachbeschädigung, räuberischer Erpressung und Freiheitsberaubung ermittelt. Auch eine Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen steht als weiterer Vorwurf im Raum. Die Ermittlungen laufen.

Haupttäter soll ein 19-Jähriger aus dem Stadtgebiet sein, der für die Körperverletzung, Bedrohung, räuberische Erpressung, Sachbeschädigung und Freiheitsberaubung verantwortlich sein soll. Gegen die anderen wird vor allem wegen unterlassener Hilfeleistung ermittelt, weil sie zuschauten, ohne einzugreifen. Ein 16-Jähriger soll mit seinem Handy Aufnahmen gefertigt und diese weiterverbreitet haben.

Zu der Tat, beziehungsweise den Taten soll es Mitte vergangener Woche in einer Privatwohnung im Stadtgebiet gekommen sein, wo Täter und Opfer gemeinsam den Abend verbrachten. Die Vorfälle kamen ans Licht, als sich das 18-jährige Opfer am nächsten Morgen seinem Betreuer anvertraute, der daraufhin den Rettungsdienst verständigte.

Hintergründe und mögliche Motive der Täter sind Gegenstand der Ermittlungen. Die Videoaufnahmen wurden sichergestellt und werden ausgewertet.

Bei den mutmasslichen Tätern handelt es sich um (jugendliche) Mehrfach- und Intensivtäter im Alter von 16 bis 22 Jahren, die alle schon häufig polizeilich aufgefallen sind, insbesondere wegen Eigentums- und Gewaltdelikten. Alle vier befinden sich auf freiem Fuss. Sie haben sich noch nicht zu den aktuellen Vorwürfen geäussert.

 

Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz
Artikelbild: Symbolbild © Olaf Ludwig – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Vier Jugendliche misshandeln 18-Jährigen schwer und filmen ihre Tat

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.