Plünderung von Spielbanken: Hacker nehmen Online Casinos ins Visier

Plünderung von Spielbanken: Hacker nehmen Online Casinos ins Visier
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Online Casinos werden immer beliebter. Mal schnell von zu Hause aus das Glück zu versuchen, ist für viele Spieler sehr verlockend und natürlich auch sehr bequem.

Aktuell wird geschätzt, dass es mittlerweile mehr als 2000 Online Casinos auf dem Markt sind.

Wie bei fast jedem Online Geschäft ist auch bei Online Casinos mancher Zweifel berechtigt, ob das Geld einem seriösen Anbieter anvertraut wird und ob nicht mancher Hacker auch den Eingangscode knacken kann und die Einzahlungen und privaten Daten abfischen kann.

Hacker-Angriffe auf Online Casinos

Laut Polizeibericht nehmen in allen Ländern die kriminellen Angriffe auf Glücksspielportale, ob Casino, Wettportale, Poker oder Lotto zunehmend zu. Für die Betreiber dieser Plattformen und speziell für Online-Spielbanken ist diese Art der Kriminalität zu einem echten Problem geworden.

Eine oft praktizierte Form eines kriminellen Eingriffs in den Casino-Betrieb ist es, die Plattform aufgrund von vorgetäuschter Überlastung lahm zu legen.

Der Schaden für den Betreiber der Webseite ist enorm und kann bis zu 35.000 EUR pro Stunde betragen. Ganz abgesehen davon merken die Kunden nicht, dass es sich um einen Hackerangriff handelt und halten die Webseite bei häufigerer Unregelmässigkeit letztendlich für unzuverlässig und wechseln den Anbieter.

Man stelle sich nur ein Turnier in einem Online Casino vor, z. B. beim Poker, das live durchgeführt wird. Ein Hackerangriff ruiniert in dem Augenblick das gesamte Turnier.


Online Casinos - längst im Visier von Hackern (Bild: welcomia - shutterstock.com)

Online Casinos – längst im Visier von Hackern (Bild: welcomia – shutterstock.com)


Hacker-Angriffe – auch eine Gefahr für den Online-Kunden

Erfolgt der kriminelle Angriff während eines Live Spiels, ist es nicht nur ärgerlich für den Spieler. Geht es dabei um Echtgeld Einsatz, erleidet der Spieler möglicherweise auch einen finanziellen Verlust, einmal abgesehen von der Spielunterbrechung, die den Spieler unter Umständen je nach Spielart auch in eine ungünstigere Position.

Der jeweilige Support und Kundenservice steht selbstverständlich den Kunden jederzeit zur Verfügung, doch haben die kriminellen Eindringlinge erst einmal die Bankdaten und mögliche Geldüberweisungen abgefischt, sind auch die Betreiber des Online Casinos machtlos und es bedeutet viel Ärger, über den Casino Service zu beweisen, dass man Opfer eines Betrugs wurde und nachzuweisen, in welcher Höhe der persönliche Schaden entstanden ist.

Gute Information kann bares Geld wert sein

Jeder Spieler, der sich einem online Casino anvertrauen will, sollte sich im Vorfeld genau über die Reputation des Casinos informieren.

Gute, lizenzierte Casinos tragen umfangreich Sorge für die Sicherheit des Spielbetriebs und der einzelnen Kunden. Eine absolute Sicherheit gibt es nirgendwo, doch kann man sich über Testberichte und über gelistete Portale z.B. auf dem Portal „Casino.com.de“ potenzielle Casinos auf ihre Seriosität hin überprüfen.

Als Paradebeispiel erlauben wir uns das auf casino.com.de bewertete Online-Casino-Deutschland zu empfehlen. Mit der Lizenz aus Schleswig-Holstein gilt dieses Casino als ein sicherer und seriöser Ort in dem man sich auf ein sehr gutes und breites Spektrum an Spiele freuen darf. Versüsst wird einem das Spielerlebnis mit einem grüsszügigen Einsteiger-Willkommenspaket. Freisspiele und Bonusrunden runden das tolle Angebot ab.

Weiterhin erfährt man auch über die Praktiken des gewählten Casinos. Wie erfolgen die Auszahlungen? Wie hoch sind die Auszahlungsquoten?

Jeder Spieler ist sich sicher auch des Risikos bewusst, das beim Glücksspiel auch viel Geld verloren gehen kann, wenn die Glücksfee einem nicht so ganz hold ist. Doch das alles hat nichts mit kriminellem Betrug zu tun. Manipulation im Online-Geschäft ist kriminell und davor sollten seriöse Online Casinos sich selbst und ihre Kunden durch entsprechende Sicherheitsvorkehrungen und gute Software zu schützen wissen.

 

Titelbild: Minerva Studio – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Plünderung von Spielbanken: Hacker nehmen Online Casinos ins Visier

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.