Aktuelle Corona-News

Der grosse Gehaltsreport

Wer hätte das gedacht: Laut einer durchgeführten Studie der UBS AG sind die Städte Genf und Zürich jene mit dem höchsten Einkommensniveau – und das weltweit!

Demnach ist es mit grosser Wahrscheinlichkeit alles andere als verwunderlich, dass die Schweiz zu einem durchaus beliebten Auswanderungsziel geworden ist; In den vergangenen Jahren kehrten besonders die deutschen Bundesbürger ihrem Heimatland den Rücken zu und machten sich auf in das wunderschöne Nachbarland: die Schweiz!

Laut „Focus Online“ war die Aussicht auf einen höheren Monatslohn für 79 Prozent der Deutschen in den letzten Jahren Grund genug dafür, mit Sack und Pack in die Schweiz zu ziehen.


gehalt


Das Lohnniveau in Deutschland

Doch steht es wirklich so schlecht um das Lohnniveau in Deutschland? Das Jobbörse StepStone stellte Ende des Jahres 2013 zum dritten Mal seine jährliche Gehaltsstudie vor. Diese soll vor allem Arbeitnehmern sowie -gebern die Möglichkeit geben, einen aktuellen und detaillierten Einblick in das Einkommensniveau je Berufsfeld, Branche,  Bundesland und Region zu erhalten.

Was verdienen also Fach- und Führungskräfte in Deutschland? Wie viel Geld verdient man monatlich beziehungsweise im Jahr mit einem akademischen Abschluss mehr? Für die deutschlandweite Studie wurden rund 50’000 Fach- und Führungskräfte nach ihrem Gehalt befragt, für die anschliessende Auswertung wurden nur die Angaben derer berücksichtigt, welche in einem Unternehmen als Vollzeitkraft angestellt waren.

Einige „Highlights“ veröffentlichte die Jobbörse in einer Pressemitteilung. So sind die absoluten Spitzenverdiener Deutschlands in Hessen sesshaft, während die am schlechtesten entlohnten Fach- und Führungskräfte in Mecklenburg-Vorpommern leben. Am besten bezahlt werden immer noch Mediziner sowie Ärzte, darauf folgen IT-Spezialisten sowie Spezialisten aus dem Ingenieurwesen, Finance und Consulting.

Wie man sich vielleicht denken kann, verdienen Akademiker mehr als Nicht-Akademiker – im Schnitt 35 Prozent mehr. Die Pharmaindustrie, Banken und Fahrzeugbau- und zulieferer gelten laut dem Gehaltreport als die drei Top-Branchen in Deutschland.

Bei Interesse kann man unter diesem Link den kompletten Gehaltsreport 2013 plus aktueller Pressegrafiken als PDF-Datei herunterladen. Der Report wird von StepStone kostenfrei zum Download bereitgestellt.