Google+ macht auf Exklusiv-Club

06.07.2011 |  Von  |  Neue Medien
Google+ macht auf Exklusiv-Club
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

„Du kommst hier nicht rein, du brauchst erst eine Einladung!“ So funktioniert der Zutritt zu den exklusiven Clubs der High Society. Und wer möchte nicht gern dort Mitglied werden?

Derselbe Mechanismus kommt beim neuen sozialen Netzwerk Google+ zum Tragen. Denn auch wer bei der Konkurrenz von Facebook mitmachen will, braucht erst eine Einladung jedenfalls in der Testphase.

Das hat wohl nicht nur technische Gründe, sondern auch einen hübschen Marketing-Effekt: So macht sich das neue soziale Netzwerk besonders interessant. Gleichzeitig vermeldet Google-Entwicklerchef Vic Gundotra einen riesigen Ansturm von Usern. Das macht natürlich alle, die noch nicht Mitglied sind und mitmachen wollen, erst recht heiss. „Mensch, die dürfen schon alle, und ich nicht.“ Gemein, oder?

Wie heiss die Leute gemacht wurden, zeigt sich daran, dass bei eBay-Sofort-Auktionen Zugänge für bis zu (aktuell) 10 Franken bzw. 3 Euro zu ersteigern sind.

Alternativ können Interessierte bei Freunden und Bekannten, die bereits Mitglieder sind, um Zugang bitten. Zwischenzeitlich ist der Einlademechanismus aber abgeschaltet worden.

Der zuverlässigste Weg ist wohl der offizielle. Das heisst, Interessierte melden sich auf https://plus.google.com mit ihrem Google-Konto an und geben dort ihre E-Mail-Adresse an. Der Erhalt der begehrten Einladung kann sich aber Wochen oder Monate hinziehen. Zu lesen ist dort: „Google+ befindet sich in einer frühen Testphase. Derzeit testen wir das Google+ Projekt noch mit einer begrenzten Anzahl an Nutzern, doch schon bald kann jeder mitmachen. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, schicken wir Ihnen eine Mitteilung, sobald der Nutzerkreis ausgeweitet wird.“

Achtung: Gewarnt wird vor Spam-Betrügern, die mit gefälschten Einladungen auf dubiose Webseiten locken!

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!


    Trackbacks

    1. business24 › Die Google-Glass-Markteinführung. Oder: Wie viele Fehler kann man machen?

    Ihr Kommentar zu:

    Google+ macht auf Exklusiv-Club

    Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.