Test: iPhone 4S ist ein Kältemuffel

06.02.2012 |  Von  |  Neue Medien

Welche Smartphones funktionieren auch noch bei eisigen Minus-Temperaturen? Das wollten Mitarbeiter der finnischen Computerzeitschrift “MikroPC” wissen und testeten 15 gängige Smartphone-Modelle im „Wetterraum“ des Technical Research Centre in Finnland.

Als echter Kältemuffel erwies sich dabei das iPhone 4S. Es fiel im Test glatt durch. Bereits ab -5 Grad Celsius ist der Betrieb nur noch eingeschränkt möglich, wobei das Gerät einen Fehler mit der SIM-Karte meldet. Bei -10 Grad Celsius beschwert sich das iPhone über einen leeren Akku und streikt schliesslich ganz.

Dagegen zeigt sich das Samsung Galaxy S II für den extremen finnischen Winter gewappnet. Bis -30 Grad Celsius tut das Gerät des Apple-Konkurrenten problemlos seinen Dienst.

Die Ergebnisse entsprechen weitestgehend den Herstellerangaben. So empfiehlt Apple, das iPhone nur bei Temperaturen zwischen 0 und 35 Grad Celsius zu nutzen. Die Benutzung bei Minus-Graden geschieht folglich auf eigene Gefahr. Der Konkurrent Samsung hingegen garantiert für seine Smartphones einen funktionierenden Betrieb bei Temperaturen zwischen -20 und 50 Grad Celsius.

Schlechter als das iPhone 4S schnitt kein anderes Gerät ab. Die meisten getesteten Geräte stellten ihren Dienst bei Temperaturen zwischen -15 und -20 Grad Celsius ein. Dabei macht die Kälte nicht nur dem Akku, sondern auch dem Display zu schaffen. Alle getesteten Smartphones mit LCD-Bildschirmen bekamen bei -10 Grad Celsius Schwierigkeiten. Etwas länger hielten Smartphones mit AMOLED-Bildschirmen durch.

Am kälteresistentesten erwiesen sich übrigens die beiden Made-in-Finland-Handys Nokia C1-01 und Nokia E65. Die Techniker haben die Geräte offenbar auf finnische Temperaturbedingungen eingestellt.

Hierzulande dürfte sich die mangelnde Kälteresistenz von Smartphones, speziell des iPhones 4S, kaum als Problem erweisen. Tipp: Das Smartphone im Winter lieber kuschelig warm halten, statt es nachts draussen im Auto zu lassen.

Siehe auch: Smartphones leiden unter der eisigen Kälte

 

Titelbild: Winter in Finnland – nichts für das iPhone 4S (© Claudia Huldi / pixelio.de)