Für Kinder und Eltern ein kleines Paradies: das Kinderhotel Alpenrose in Tirol

23.05.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Für Kinder und Eltern ein kleines Paradies: das Kinderhotel Alpenrose in Tirol
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Reisen mit der Familie kann unvergesslich schön oder unvergesslich anstrengend sein. Meistens ist bei Familienferien von beidem etwas dabei. Die richtige Wahl des Aufenthaltsorts und eine gute Adresse für die Ferien mit Kindern sorgen dafür, dass die schönen Erinnerungen an die Familienreise überwiegen.

Gesucht ist eine Urlaubsgegend, in der Kinder und Erwachsene sich gleichermassen wohlfühlen und austoben können. Gesucht ist ein Kinderhotel, das seinen gesamten Service darauf abgestellt hat, Familien die schönste Zeit des Jahres zu schaffen. Kinder brauchen spannende und abwechslungsreiche Beschäftigungsangebote. Sie wollen im geschützten Rahmen auf Abenteuer gehen, sich in einer aufregenden Landschaft austoben oder bei guter Unterhaltung drinnen zur Ruhe kommen.

Eltern schätzen ein ästhetisch-behagliches Ambiente, feine Küche und ausgesuchte Sport- und Wellnessangebote. Und eines geniessen sie vor allen Dingen: guten Gewissens Verantwortung abgeben zu können. Wenn Eltern wissen, dass ihre Kinder in der Obhut liebevoller, professioneller Betreuer sind und tolle Gruppen- und Freizeitangebote geniessen, können sie die Seele baumeln lassen. Sie können sich endlich den Dingen widmen, die im alltäglichen Berufs- und Familienstress untergehen: ihrer Partnerschaft, ihren gemeinsamen Hobbys, sich selbst.

Ein Aufenthaltsort, der diese Dinge zu bieten hat, wäre das perfekte Kinderhotel. In Österreich, in der schönen Ferienregion Tirol, gibt es tatsächlich einen Ort, der diese Voraussetzungen in sich vereint: das Kinderhotel Alpenrose. Allein die Lage des Hotels ist paradiesisch. Vom grünen Talkessel des Bergdorfes Lermoos aus geht der Blick über das Panorama der Zugspitz-Arena, die Kette der Bergriesen Zugspitze, Sonnenspitze, Grubigstein und Bleispitze.


Pures Ferienvergnügen erleben Sie im Kinderhotel Alpenrose. (Bild: hotelalpenrose.at)

Pures Ferienvergnügen erleben Sie im Kinderhotel Alpenrose. (Bild: hotelalpenrose.at)


Kristallgrün leuchtende Bergseen und saftige Almwiesen umrahmen das Hotel. Die Alpenrose ist eine der renommiertesten Adressen für Familienferien in Österreich. Das Konzept des Hotels ist darauf abgestellt, Erwachsenen wie Kindern unvergesslich abwechslungsreiche und erholsame Ferientage zu schaffen. Die Eltern finden Sportaktivitäten, Wellness, wunderschön gestaltete Interieurs und eine Gastronomie der Spitzenklasse, die Kinder Aktivitätsangebote, die jeder Altersklasse gerecht werden.

Die imposante Bergwelt Tirols und das Landschaftsschutzgebiet Moos, in dem das Kinderhotel Alpenrose liegt, laden zu Ausflügen mit der Familie und zu sportlichen Betätigungen ein. Jeder Familienurlaub braucht gut aufeinander abgestimmte Rahmenbedingungen, die das Wohl aller Familienmitglieder zum Ziel haben.

Dreh- und Angelpunkt eines erfolgreichen Kinderhotels sind seine Betreuungsangebote. Das Kinderhotel Alpenrose ist bekannt für die Qualität und Professionalität seiner Kindergruppen. In schön gestalteten Spielräumen und auf dem weitläufigen Aussengelände haben Kinder aller Altersklassen unvergessliche Erlebnisse. Selbst Babys ab dem siebten Lebenstag können im Babyclub unter der fachlichen Aufsicht einer Erziehungswissenschaftlerin betreut werden. Das Kinderhotel Alpenrose bietet den Miniclub für Drei- bis Elfjährige und den Teenieclub ab zwölf, um jedes Kind altersentsprechend zu betreuen.

Programmpunkte wie der Schwimmkurs und die Zauberschule werden über das ganze Jahr angeboten. Hinzu kommen jahreszeitlich bedingte Aktivitäten wie Fackelwanderungen im Winter und ein Streichelzoobesuch in der Sommerzeit. Die Kinder werden begeistert sein von dem umfangreichen Erlebnisprogramm. Und die Erwachsenen auch. Sie wissen, dass ihr Nachwuchs in den erfahrenen Händen von insgesamt 24 Mitarbeiter/-innen ist. Zusatzkosten entstehen ihnen dafür nicht.



Endlich können sie sich ihren eigenen Interessen widmen. Denn das Kinderhotel Alpenrose ist auch ein Erwachsenenhotel. Hier finden Eltern alles, was sie für Erholung und Aktivität brauchen: grosszügige Wellnessbereiche, ein vielfältiges Sportprogramm mit zahlreichen Kursen, exquisites Essen in stilvollem Ambiente, einen 6500 Flaschen umfassenden Weinkeller, Golf- und Tennisplätze, Leihwagen oder -motorrad für Ausflüge nach Innsbruck oder Neuschwanstein …

Nicht zu vergessen die einmalige Landschaft, die an sich schon Balsam für die Seele ist. Sieben Skigebiete mit insgesamt 55 Liftanlagen erwarten den Wintersportfan in der kalten Jahreszeit. Und wer gerne wandert, kann in der Zugspitz-Arena aus über 150 ausgewiesenen Routen wählen. Klettern und Bergsteigen ist in allen Schwierigkeitsgraden möglich. Das liebevolle Ambiente des Kinderhotels Alpenrose und die Schönheiten der Tiroler Natur machen die Familienferien zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Mit den interessanten Werbemedien der belmedia AG liegen Sie im Trend des Werbemarkts. Gerne macht Ihnen Geschäftsführer Philipp Ochsner ein passendes Angebot.

Aktuelle Reiseziele-News finden Sie in unserem Online-Magazin reiseziele.ch.

 

Oberstes Bild: © Pressmaster – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Ich bin mittlerweile auch zu einem grossen Fan von Kinderhotels geworden. In einem Familienhotel können sich Eltern und Kinder entspannen, austoben usw. und alle kommen bei den Familienferien auf ihre Kosten!

Ihr Kommentar zu:

Für Kinder und Eltern ein kleines Paradies: das Kinderhotel Alpenrose in Tirol

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.