Aktuelle Corona-News

Rorschach: Unfall zwischen Auto und Motorrad

Am Samstagabend (03.09.2016), um 18:38 Uhr, hat sich auf der Churerstrasse ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad ereignet.

Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt.

Eine 19-jährige Autofahrerin fuhr vom Kurplatz Richtung Churerstrasse und beabsichtigte, dort nach links Richtung Staad abzubiegen. Dazu fuhr sie zwischen zwei in einer Kolonne stehenden Fahrzeugen hindurch. Gleichzeitig fuhr ein 57-jähriger Motorradfahrer ebenfalls Richtung Staad. Die Autofahrerin bemerkte den Motorradfahrer nicht, weshalb ihr Auto beim Einbiegen gegen die linke Seite des Motorrades prallte. Dadurch verlor der Motorradfahrer das Gleichgewicht und kam zu Fall. Er zog sich eher leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

 

Meldung von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Rorschach: Unfall zwischen Auto und Motorrad

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.