Dummerjungenstreich mit glücklichem Ausgang

In Kaltbrunn hat im Verlaufe der vergangenen Nacht (17.09.2016) eine unbekannte Täterschaft auf der Uznacherstrasse, Höhe Strassenverkehrsamt, zwei Schachtdeckel entfernt.

Um 06:50 Uhr konnte eine 28-jährige Radfahrerin im letzten Moment ausweichen. Sie stürzte, blieb aber soweit unverletzt.

 

Artikel von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Preau Siripan – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Dummerjungenstreich mit glücklichem Ausgang

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.