Cham ZG: Auto kracht in Linienbus der Zugerland Verkehrsbetriebe

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Beim Bahnhof Cham hat eine Autofahrerin einen Linienbus der Zugerland Verkehrsbetriebe übersehen.

Bei der Kollision wurde eine Person leicht verletzt.


Am Samstagabend (1. Oktober 2016), kurz vor 18:00 Uhr, fuhr eine 20-jährige Autofahrerin beim Bahnhof Cham rückwärts aus einem Parkplatz. Dabei übersah sie einen Linienbus der Zugerland Verkehrsbetriebe und prallte in den Bus. Eine Buspassagierin verletzte sich leicht. Die 57-jährige Frau wurde vom Rettungsdienst Zug betreut und zur Kontrolle ins Spital eingeliefert.

 

Meldung von: Kantonspolizei Zug
Artikelbild: Symbolbild © chelovek – istockphoto.com


Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 75C (Herstellergröße: 34C)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Cham ZG: Auto kracht in Linienbus der Zugerland Verkehrsbetriebe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.