Näfels: Lenker verlor Kontrolle über seinen Personenwagen

Am Sonntag, 09. Oktober 2016, ca. 04’00 Uhr, ereignete sich in Näfels, Oberdorf, ein Selbstunfall mit einem Personenwagen. Der 21-jährige Fahrzeuglenker war auf der Hauptstrasse von Netstal kommend in Richtung Näfels unterwegs.

Auf Höhe des Fachmarktes Krumm touchierte er beim Kreisel den Randstein und verlor die Kontrolle über seinen Personenwagen. Er kollidierte mit einem Stein auf dem Kreisel und kam schlussendlich im angrenzenden Wiesland mit seinem Fahrzeug zum Stillstand.

Der Lenker musste sich im Kantonsspital Glarus einer Blutentnahme unterziehen. Der Führerausweis wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen. An der Strasseneinrichtung und am Personenwagen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

 

Artikel von: Kantonspolizei Glarus
Artikelbild: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Näfels: Lenker verlor Kontrolle über seinen Personenwagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.