Aktuelle Corona-News

Lärmbelästigung in der Nacht mit Knallkörper

Am Sonntagabend (09.10.2016) haben Unbekannte im Osten der Stadt mehrere Knallkörper abgefeuert.

Es bestand keine Gefahr für die Bevölkerung.

Am Sonntagabend um 21.50 Uhr kam es im Osten der Stadt während rund einer Stunde an verschiedenen Örtlichkeiten zu mehreren Knallen. Diesbezüglich gingen bei der Stadtpolizei St.Gallen über zehn Meldungen ein. Grund dafür waren Unbekannte, welche Knallkörper abfeuerten. Die Stadtpolizei St.Gallen konnte vor Ort Plastikrückstände des Feuerwerks feststellen. Personen konnten nicht mehr angetroffen werden. Eine Gefahr für die Öffentlichkeit bestand nicht.

 

Meldung von: Stadtpolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild  © JIANG HONGYAN – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Lärmbelästigung in der Nacht mit Knallkörper

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.