Aktuelle Corona-News

Basel: Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Am Donnerstag, 13.10.2016, ca. 20:40 Uhr, gewährte ein Radfahrer auf der Kreuzung Zürcherstrasse /Schwarzwaldbrücke einem Motorradfahrer den Vortritt nicht.

Um eine Kollision zu vermeiden musste der Motorradfahrer derart stark bremsen, dass er zu Fall kam.

Der Radfahrer fuhr weiter, ohne sich um den verletzten Motorradfahrer zu kümmern. Der Radfahrer, sowie Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

 

Meldung von: Verkehrspolizei Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild © smilingfresh – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Basel: Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.