Mutmasslicher Sprayer an der Looslistrasse in Bern angehalten

In der Nacht auf Freitag hat die Kantonspolizei Bern einen mutmasslichen Sprayer angehalten. Dieser wurde vorübergehend festgenommen.

Weitere Abklärungen sind im Gang.


Mitarbeitende der Kantonspolizei Bern stellten am Freitag, 14. Oktober 2016, kurz nach 0130 Uhr, an der Looslistrasse in Bern einen mutmasslich neu angebrachten Schriftzug an einer Hausmauer fest. In unmittelbarer Nähe fiel der Patrouille ein Mann auf, welcher sich verdächtig verhielt. Beim Erblicken der Einsatzkräfte flüchtete dieser zu Fuss in Richtung Bahnhof Stöckacker. Nach kurzer Nacheile konnte er am Untermattweg angehalten werden.

Im Rahmen der Nachsuche konnten auf dem Fluchtweg mehrere Sprayerutensilien aufgefunden werden. Der mutmassliche Sprayer wurde vorübergehend festgenommen. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

 

Meldung von: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild  © ra2studio – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Mutmasslicher Sprayer an der Looslistrasse in Bern angehalten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.