Aktuelle Corona-News

St.Gallen: In Kiosk eingebrochen – Bargeld und Zigaretten gestohlen

In der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagmorgen (18.10.2016) ist an der Dreilindenstrasse eine unbekannte Täterschaft in einen Kiosk eingebrochen.

Sie drückten hierfür die geschlossenen Storen hoch und schlugen eine Glasscheibe ein.

Aus der Räumlichkeit entwendete die Täterschaft Bargeld und Zigaretten in bislang unbekannter Höhe. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1‘000 Franken.

 

Artikel von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Askold Romanov – istockphoto.com (Symbolbild)

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen: In Kiosk eingebrochen – Bargeld und Zigaretten gestohlen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.