Amden SG: 64-Jähriger aus unbestimmten Gründen von Leiter gestürzt

Am Mittwoch (19.10.2016), um 16:45 Uhr, ist im Geren ein 64-jähriger Mann von einer Leiter gestürzt.

Er zog sich beim Sturz unbestimmte Verletzungen zu und wurde durch die Rega ins Spital geflogen.

Der 64-Jährige erledigte mit seiner Tochter Umbauarbeiten an einem Einfamilienhaus. Hierbei bestiegen sie mehrmals eine Bockleiter, um auf ein Vordach zu gelangen. Als der Mann erneut die Leiter bestieg, klappte diese aus bisher ungeklärten Gründen zusammen. Der 64-Jährige fiel von rund zweieinhalb Metern auf den Betonboden. Er verletzte sich beim Sturz unbestimmt und wurde durch die Rega ins Spital geflogen.

 

Meldung von: Kantonspolizei St. Gallen
Artikelbild: Symbolbild  © Nomad_Soul – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Amden SG: 64-Jähriger aus unbestimmten Gründen von Leiter gestürzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.